1. Craft Beer Festival am 5. und 6. Oktober in Dinslaken
Genussvoller Hopfen

Freuen sich aufs Festival: Sandra Malleis, Tobias Agthe (beide Neutor Galerie), Torsten Mömken (Brauprojekt 777 Spellen), Antje Vancraeyenest und André Remke (beide Stadt Dinslaken).
  • Freuen sich aufs Festival: Sandra Malleis, Tobias Agthe (beide Neutor Galerie), Torsten Mömken (Brauprojekt 777 Spellen), Antje Vancraeyenest und André Remke (beide Stadt Dinslaken).
  • Foto: Stadt Dinslaken
  • hochgeladen von Lokalkompass Dinslaken-Voerde-Hünxe

Bier einmal anders erleben, verschiedene Bierspezialitäten mit allen Sinnen genießen: Das bietet das 1. Dinslakener Craft Beer Fest, welches das Brauprojekt 777 aus Voerde am Niederrhein in Kooperation mit der Wirtschaftsförderung der Stadt Dinslaken und der Niederrheinisch-Westfälischen Braumanufaktur am ersten Oktoberwochenende am Neutorplatz in der Dinslakener Innenstadt veranstaltet.

Neun lokale Brauereien hat das Brauprojekt 777 nach Dinslaken eingeladen. Sie werden eine Vielfalt von Bieren mitbringen, die eben nicht in jedem Supermarktregal zu finden sind. Food Trucks liefern die kulinarische Ergänzung zu den erfrischenden Gaumenfreuden. Zugleich sorgen verschiedene Künstler für die musikalische Begleitung.

Am Sonntag, 6. Oktober, ist parallel zum Craft Beer Fest eine Menge los in der Dinslakener Innenstadt: Von 13 Uhr bis 18 Uhr ist verkaufsoffener Sonntag. Zum herbstlichen Bummel laden die Geschäfte von der Altstadt über die Neustraße bis zur Neutor Galerie und Bahnstraße ein.
Am Altmarkt wird das Finale der Nispa-Eisstock-Challenge 2019 durchgeführt. Die Finals starten schon am 5. Oktober und finden ihren Höhepunkt am verkaufsoffenen Sonntag.

Das Craft Beer Fest findet am Samstag, 5. Oktober, in der Zeit von 15 Uhr bis 22 Uhr sowie am Sonntag, 6. Oktober, von 13 Uhr bis 19 Uhr statt.

  • Als Craftbeer werden im Allgemeinen Biere verstanden, die handwerklich von einer unabhängigen Brauerei gebraut werden.
  • Neben dieser Definition bezeichnet der Begriff in Europa auch Kreativbiere und -brauer, die inner- oder außerhalb des Reinheitsgebotes alte oder ausländische Bierstile aufgreifen und neu interpretieren.
Autor:

Lokalkompass Dinslaken-Voerde-Hünxe aus Dinslaken

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

14 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen