Zauberei, Jonglage und Co.
Kinder der GGS Hühnerheide freuen sich auf bunte Zirkuswoche

Michael Held und Luno das Mondmännchen erklären den Grundschülern spielerisch, was alles zum Zirkus dazugehört.
  • Michael Held und Luno das Mondmännchen erklären den Grundschülern spielerisch, was alles zum Zirkus dazugehört.
  • Foto: Laura Otten
  • hochgeladen von Laura Otten

Im Rahmen einer großen Projektwoche an der Gemeinschaftsgrundschule Hühnerheide in Hiesfeld vom 11. bis 16. März, wählen die Kinder, welchen Part sie in der finalen Vorstellung übernehmen wollen.

Die Planung des Events wird durch den Circus Tausendtraum vorgenommen, der sich aus Freiberuflern aus dem ganzen Land zusammensetzt. Ursprünglich aus Soest, ist er ein Schul- und Projektzirkus, der mit Maskottchen "Luno" durch die Grundschulen Deutschlands tourt. So ist er nun auch in Dinslaken angekommen.

Voller Erwartung lauschen die Klassen 1b, 3b und 4a den Worten von Michael Held, denn der hat ihnen etwas ganz besonderes mitzuteilen. Zirkus soll es geben - und das Programm wird ganz allein von den Kindern der GGS Hühnerheide gefüllt werden. Auch das Publikum wird von den Kleinen bestimmt, denn jeder darf einladen, wen er mag. Da herrscht natürlich Aufregung und Vorfreude, die sich durch begeisterte Zwischenrufe wie "Ich bring' meine Oma mit!" äußern. Mithilfe des witzigen Mondmännchens "Luno" erklärt Michael Held vom Circus Tausendtraum den Kindern, was zu einer atemberaubenden Zirkusvorstellung alles dazugehört. Bodenakrobatik, Artistik, Jonglage, Clowns, Fakire und Zauberer soll es geben, die Grundschüler haben die Qual der Wahl. Letztenendes haben sie zwei Wünsche frei, von denen ihnen einer auf jeden Fall erfüllt werden wird. Wer am Ende welches Los gezogen hat, wird dann wohl erst bei der großen Vorstellung zu sehen sein.

Die Schüler der GGS werden in Gruppen aufgeteilt , sodass es am Ende drei Aufführungen an zwei Tagen geben wird. Am Freitag, 15. März macht dann die erste Gruppe, bestehend aus den Klassen 1a, 2a und 4b, den Auftakt. Weiter geht es am Samstag, 16. März mit den Klassen 1b, 3b und 4a, die ihre Show um 11 Uhr aufs Parkett legen werden. Um 15 Uhr am gleichen Tag sorgen dann die 2b und die 3a für den krönenden Abschluss.

Autor:

Laura Otten aus Voerde (Niederrhein)

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.