Das Cécile Verny / Johannes Maikranz Duo interpretiert Knef, Zarah Leander und Schubert
Mixtur aus deutschem Liedgut und sehnsuchtsvollem Jazz am 2. Oktober im Lohberger Ledigenheim

Cécile Verny  /Vocals) und Johannes Maikranz (Gitarre).

„Lyrisch, fröhlich und weich kann sie klingen, die deutsche Sprache, wenn eine so facettenreiche und sinnliche Sängerin wie Cecile Verny sich ihrer bemächtigt und dazu einen einfühlsam improvisierenden und auch solistisch brillierenden Begleiter wie Maikranz hat.“

So angenehm überrascht schreibt die Süddeutsche Zeitung über das neue Projekt von Cécile Verny. Und tatsächlich: Wie die französische Sängerin mit afrikanischen Wurzeln zusammen mit dem Gitarristen Johannes Maikranz deutsches Liedgut zelebriert, von der Knef über Zarah Leander bis hin zu Schubert - das ist unerwartet und berührend zugleich.
Hier begegnen sich ganz klar zwei Virtuosen ihres Fachs: Maikranz, bereits preisgekrönt, gehört derzeit zu den aufregendsten jungen deutschen Jazz-Gitarristen und -Komponisten. Verny, aufgewachsen an der Elfenbeinküste und seit 30 Jahren auf internationalen Bühnen unterwegs, ist mit ihrer Stimme nicht mehr wegzudenken aus der europäischen Jazz-Szene. Geradezu spielerisch fügen die beiden dem Jazz, der ja schon so vieles war, in diesem Projekt weitere Facetten hinzu. Manch klassisches deutsches Lied erfährt durch Maikranz’ Spiel einen modernen frischen Anstrich, dem Schlager hingegen nimmt Vernys Phrasierung jeglichen Kitsch und entwickelt daraus eine unerwartete Verletzlichkeit.

Zutritt zum Konzert am Samstag, 2. Oktober, 20 Uhr, im Ledogenheim an der Stillenstraße 1 in Lohberg ist nur entweder mit einem negativen Test (nicht älter als 48 Stunden), vollständig geimpft oder genesen möglich. Denken Sie bitte auch an einen Lichtbildausweis, so dass wir den Nachweis abgleichen können. Es gelten die aktuellen Regelungen für die Maskenpflicht.
Tickets kosten vorab 16 Euro (ermäigt: 6 Euro) an der Abendkasse 20 (9) Euro. Bitte nutzen Sie die Möglichkeit, noch bis zum Einlassbeginn über reservix sogenannte print@home Tickets zu erwerben. Kartenvorverkauf: Stadtinformation Dinslaken, Ritterstraße / Ecke Althoffstraße, 46535 Dinslaken, Tel. 02064/66-222

Autor:

Lokalkompass Kreis Wesel aus Wesel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

22 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen