Pestalozzidorf Hiesfeld: Gerry's Spatzen spreizen ihre Flügel

Kira Fritsche und Michael Zaremba bei "Tanz der Vampire"
2Bilder
  • Kira Fritsche und Michael Zaremba bei "Tanz der Vampire"
  • hochgeladen von Kira Fritsche

Jugendliche Sängerinnen und Sänger beschworen "magische Momente" im Pestalozzidorf.

Zauber und Magie, Gänsehaut und Lebenslust erlebten 80 Zuschauer am vergangenen Freitag in Hiesfeld.
Unter der künstlerischen Gesamtleitung von Kira Fritsche und Michael Zaremba (Technik) entstand
ein musikalischer Ausflug ins Land der Zauberei. Gesungen und gespielt wurden Leckerbissen aus bekannten Musicals wie Tarzan,
Elisabeth, Tanz der Vampire, Die Schöne und das Biest, Mamma Mia u.v.m.

Ein Zauberer führte durch das kurzweilige und abwechslungsreiche Programm.
In dieser Rolle gab Jan Reipert sein Bühnendebüt und
glänzte sowohl durch das passende Kostüm als auch durch sein realistisches Spiel,
welches den verschiedenen kurzen Spielszenen Leben einhauchte.

Lena Tiede bezirzte als Nala den "König der Löwen" und das Publikum zum Beispiel mit Songs
aus "Mamma Mia" oder "Die Schöne und das Biest".

Lara Lorenz bezauberte die Zuschauer mit dem Stück "Nur für mich" aus "Les Miserables" und heizte
dem Publikum mit Nenas "99 Luftballons" ein.

Kira Fritsche glänzte in anspruchsvollen Ausschnitten aus "Phantom der Oper", "Elisabeth"
und "Tanz der Vampire" mit ihrer ausdrucksstarken Stimme, aber auch Stimmungslieder wie
"What a feeling" gehören zu ihrem großen Repertoire.

Eine tolle schauspielerische Leistung zeigte Michael Zaremba, der als "Biest" vom Schicksal
benachteiligt wurde. Für seine Paraderolle als graf von Krolock aus "Tanz der Vampire" bekam
er viel Applaus auch für die ausgefeilte Kostümierung.

Die Idee zur Gestaltung dieser Show entstand im Rahmen der Proben mit der Sopranistin
Gerry Rissel, die mit der "Musical-Mix-Tour" regelmäßig am Niederrhein gastiert. Sie unterstützt
ihre Schützlinge mit Gesangstips und fehlenden Kostümen.
Als sie von der Jdee dieser Show erfahren hatte, war sie zunächst überrascht und sagte:
"Da habt ihr euch ja großes vorgenommen!" Nach der Darbietung des Magic-Musical-Quintetts war sie überwältigt
und sagte: "Ich bin stolz auf die Selbstständigkeit meiner Spatzen!"

Kira Fritsche und Michael Zaremba bei "Tanz der Vampire"
Magic-Musical-Quintett  (v.l. Michael Zaremba, Kira Fritsche, Jan Reipert, Lara Lorenz, Lena Tiede
Autor:

Kira Fritsche aus Dinslaken

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen