Sing! Day of Song - Weil singen verbindet

Von links: Stefan Hutmacher vom Fachdienst Kultur, Thomas Baumann uns Sand Sarrazin von der Ruhr Tourismus GmbH freuen sich auf den Day of Song. Foto: Jana Perdighe
  • Von links: Stefan Hutmacher vom Fachdienst Kultur, Thomas Baumann uns Sand Sarrazin von der Ruhr Tourismus GmbH freuen sich auf den Day of Song. Foto: Jana Perdighe
  • hochgeladen von Janutschka Perdighe

Am Samstag, 30. Juni ist es wieder soweit: "!Sing - Day of Song“, ein Projekt, angestoßen von der Ruhr Tourismus GmbH, über 5.000 Sängerinnen und Sänger auf 11 Spielorte verteilt.

In Dinslaken liegt der Fokus beim Sing! Day of Song 2018 in Lohberg. „Am 30. Juni wird die Zechenwerkstatt zur Musikwerkstatt“, so Sana Sarrazin von der Ruhr Tourisum GmbH. „Wir freuen uns, dass Thomas Baumann die strukturelle Organisation für den Day of Song in unserer Stadt übernommen hat“, erklärt Stefan Hutmacher vom Fachdienst Kultur. „Er hat einen engen Kontakt zu den ansässigen Chören.“

Dass ist wahr, denn als Leiter des Shanty Chor Hiesfeld ist Thomas Baumann musikalisch viel in Dinslaken unterwegs und hat sich für den Day of Song etwas einzigartiges einfallen lassen. Denn Bevor um 12.10 Uhr an allen Standorten die Stimmen gemeinsam das Steigerlied singen, tritt der Shanty Chor am Samstagmorgen auf dem Lohberger Markt auf. „Wir möchten auf den Tag des Singens aufmerksam machen. Lust darauf machen, nach dem Einkaufen die Hünxer Straße zu überqueren und zusammen mit anderen musikinteressierten zu singen“, freut sich Baumann.

Um 12.10 Uhr erklingt das Steigerlied an allen 11 Standorten

Im Vorhinein konnten die Chöre, egal aus welchen Gagre über die Ruhr Tourismus GmbH anmelden. „Schnell waren die Plätze für die Chören an den Standorten belegt“, so Sarrazin. Was nicht heißen soll, dass spontane Sängerinnen und Sänger keinen Zutritt haben: „Wer Lust am Singen hat, egal ob Laie oder geübt, darf gerne dazu kommen.“
In der Zechenwerkstatt geht es dann 12.10 Uhr los: Alle beteiligten Chöre singen gemeinsam das Steigerlied. Mit dabei sind der Chor der Hagenschule und eigens dafür gegründete Chor der Hühnerheide. Die Sängerinnen und Sänger des KuKakor, die schiefen Spieler 1989 Dinslaken e.V., der evangelische Kirchenchor Drevenack uns der Frauenchor pro musica Voerde. „Gegen 14 Uhr wird es ein Rudelsingen mit den Kneipensingern geben“, so Baumann. „Ein Kneipensingen ohne Kneipe“, lacht er.

Die jährlich stattfindende Extraschicht findet ebenfalls am 30. Juni statt. Dazu erklärt Sana Sarrazin: Letztendlich ist es eine Budget-Frage. Wir brauchen eine Lokation, Bühnen, Technik, Tische, Bänke und und und. So wird die Zechenwerkstatt einen ganzen Tag von 12 bis 2 Uhr nachts bespielt. Auch die anderen Spielorte sind Extraschicht-Orte.“ Der Day of Song ist für alle Chöre, Sängerinnen und Sänger kostenfrei.

Anlässlich des 30. Geburtstag der Stadtbibliothek werden das Ensemble Stimmbruch und die Chöre der Kirchengemeinde St. Vincentius um 15 und um 17 Uhr im Gebäude an der Friedrich-Ebert-Straße 86 singen. Um 18.30 Uhr werden die vereinigten Chöre die Vorabendmesse im der kath. Stadtkirche begleiten.

Projektchor

Für alle Musikinteressierte die nicht im Chor singen, wird es am 23. Juni eine Projektchor-Probe im Dachstudio der Stadtbibliothek geben. Von 11 bis 13 Uhr wird Juri Daridani, Leiter es Volkschors, ausgewählte Lieder proben. Gemeinsam mit den teilnehmenden Chören singt der Projektchor dann am 30. Juni in der Zechenwerkstatt mit. Eine Anmeldung ist nicht notwendig. Rückfragen zum Day of Song und zur Projektchor-Probe beantwortet Stefan Hutmacher gern unter Tel. 66270.

Autor:

Janutschka Perdighe aus Dinslaken

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen