„Compagnie de l’Escalier qui Monte“ zeigt am 17. September "Isidore" in Dinslaken
Stück ganz ohne Worte

Das Leben von Isidore ist rund um seine kleinen Gewohnheiten und Rituale organisiert: das Aufwachen, die Morgentoilette, das Frühstück … Eines Tages findet er ein Samenkorn und entscheidet, dies einzupflanzen.
  • Das Leben von Isidore ist rund um seine kleinen Gewohnheiten und Rituale organisiert: das Aufwachen, die Morgentoilette, das Frühstück … Eines Tages findet er ein Samenkorn und entscheidet, dies einzupflanzen.
  • Foto: Veranstalter
  • hochgeladen von Lokalkompass Dinslaken-Voerde-Hünxe

Im September bekommt Dinslaken französischen Theaterbesuch aus der Partnerstadt Agen. Die „Compagnie de l’Escalier qui Monte“ besucht Dinslaken für fünf Tage und hat „Isidore“, ein Stück ohne Worte für junge und ältere Menschen (ab sieben Jahren), im Gepäck. Am Dienstag, 17. September, wird es um 18 Uhr im Dachstudio der Stadtbibliothek, Friedrich-Ebert-Straße 84, gespielt.

Die Idee zu der Aufführung in Dinslaken entstand im Rahmen eines Aufenthalts von Künstlern des Kulturkreises Dinslaken in Agen. Dort lernten sich die Kulturschaffenden kennen. Schnell war die Idee geboren, ein Theaterstück ohne Worte in Dinslaken zu zeigen. Et voilá, gedacht, getan.
Worum geht es? Das Leben von Isidore ist rund um seine kleinen Gewohnheiten und Rituale organisiert: das Aufwachen, die Morgentoilette, das Frühstück … Eines Tages findet er ein Samenkorn und entscheidet, dies einzupflanzen. Eine Blume erblüht, gleichzeitig auch eine Freundschaft zwischen Mensch und Pflanze. Diese Freundschaft zwingt Isidore, seine Gewohnheiten zu ändern. Sie führt ihn dazu, neue Spiele zu entdecken und seinen Horizont zu erweitern ...

Im Anschluss an die Vorstellung besteht die Möglichkeit, mit der Compagnie ins Gespräch zu kommen. Diese wohnen vom 16. bis 20. September in einer Gastfamilie in Dinslaken und freuen sich schon darauf, mit dem Dinslakener Publikum ins Gespräch zu kommen. Für ihren Aufenthalt ist auch ein gemeinsamer Workshop mit dem Jugend-Theaterclub der Burghofbühne geplant.
Tickets für 8, ermäßigt 4 Euro sind in der Dinslakener Stadtinformation am Rittertor erhältlich.

Autor:

Lokalkompass Dinslaken-Voerde-Hünxe aus Dinslaken

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.