FrauKE -Frauen Kultur Erleben
Tröste mich mit Äpfeln -Lesung-

Eine melancholische Hommage an die Sünde, an das Mädchen sein und an das Frau werden.
Marija Vella stürmte mit dem Mistral aus Malta zunächst gen Köln, um dann in Berlin ihre Wahlheimat zu finden.
Ihr Schreiben - hauptsächlich Kurzgeschichten - ist eine fortwährende Auseinandersetzung mit der Frage der Identität - eine Suche nach stabilen Wurzeln jenseits von Staat, Nationalität, Geschlecht und Religion. Sie reißt sich aus ihrer Umgebung und Sprache heraus und bringt sich zunächst in Sicherheit.
Nur so, scheint es, kann sie besser atmen, sehen, sprechen.
Das Gefühl, sich in der deutschen Sprache auszudrücken, ist eines der nie zuvor empfundenen Geborgenheit.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen