Gib niemals deine Träume auf
„Wintermezzo“ zum Jahreswechsel in der Kathrin-Türks-Halle

Zwei Künstler der Extraklasse und im wahren Leben Frau und Mann: Stefania Iarz und Clown Tonito
2Bilder
  • Zwei Künstler der Extraklasse und im wahren Leben Frau und Mann: Stefania Iarz und Clown Tonito
  • hochgeladen von Randolf Vastmans

Ein besonderes Highlight bietet zum Jahreswechsel die DIN Event GmbH in der neuen Kathrin-Türks-Halle. Extra hierfür hat Produzent Raoul Schoregge, der unter anderem bereits seit rund 20 Jahren den Chinesischen Staatszirkus produziert, unter dem Titel „Wintermezzo“ ein Varieté Projekt geschaffen, das seinesgleichen sucht.

Als „Unterhaltung mit Message“ bezeichnet Schoregge das Programm, welches das Publikum in die „Goldenen Zwanziger“ des letzten Jahrhunderts zurückversetzt. Wie ein roter Faden zieht sich die Geschichte von Tonito, einem jungen Spanier, der sich von den Melonenfeldern seiner Heimat in die große weite Welt aufmacht, um seinen Traum, ein berühmter Clown zu werden, zu realisieren, durch die Show. Dabei trifft er auf Widrigkeiten, die es gilt, zu überwinden und begegnet den skurrilsten Gestalten des Showgeschäftes, mit denen er teils seltsame Geschichten erlebt. Doch nichts kann ihn auf seinem Weg aufhalten und schließlich erreicht er sein Ziel. Die Bretter, die die Welt bedeuten und das Publikum liegen ihm zu Füßen. Zudem findet er sein Glück mit der Zirkusprinzessin Stefania Iarz, die im wahren Leben längst seine Frau ist.

Ein modernes Märchen

Begleitet wird die Geschichte des Clowns, der durch den vielfach mit internationalen Preisen und weltweiten Top Arrangements ausgezeichneten Jung Clown Tonito Alexis verkörpert wird, von ebenfalls international gefragten Künstlern der Extraklasse. So wird neben Tonito und Stafania die amerikanische Cyrradartistin Rachel Salzman die Zuschauerinnen und Zuschauer ebenso in ihren Bann ziehen wie das Trio Csaszar mit seiner Schleuderbrett Akrobatik, der österreichische Conférencier Carlo, der auch als Handstandkünstler auftritt und viele weitere. Für den musikalischen Hintergrund sorgt die schon legendäre Band Farfarello, welche mit ihrer Musik sozusagen den Rhythmus der Artistik bestimmt, eine Herausforderung für die Artisten. „Normalerweise bestimmt der Artist die Musik“, so Schoregge, der bei seiner Arbeit durch seine Ehefrau Nadine unterstützt wird, „Hier ist es umgekehrt“. Eine weitere Herausforderung stellt die besondere Art der Proben dar. So muss jeder Act für sich trainieren und Zusammenkünfte finden bis Weihnachten lediglich online statt. Erst an Weihnachten treffen alles zusammen und finalisieren die Show am 25. und 26. Dezember. „Man findet nicht oft so flexible Künstler“, weiß Tonito. Es sei eine tolle Crew und er freue sich darauf.

Menschen bewegen, damit sie wieder etwas bewegen können

„Das ist ein Varieté, das es in dieser Zusammenstellung wahrscheinlich nie wieder geben wird“, erklärt der Produzent, „denn alle Künstler kommen extra für die Aufführungen dieses Märchens aus allen Ecken der Welt zusammen und verlassen Dinslaken danach wieder in alle Himmelsrichtungen“. Die Chance, dass alle noch einmal zusammen auftreten, gehe gegen Null. Ein Format für die ganze Familie, das man nicht verpassen sollte. „Wer nicht da ist, kann es nicht sehen“, fasst Schoregge zusammen, „und das wäre schade.“ Das Bestreben sei, dass das Publikum nach der Aufführung sicher ist, einen besonderen Abend erlebt zu haben und das anhand eines Stückes, welches eine Metapher dafür sei, an sich selber zu glauben und sein Ziel zu verfolgen.
Gerade nach der kulturellen Enthaltsamkeit der letzten anderthalb Jahre gelte es, die Menschen zu bewegen, damit sie selber wieder etwas bewegen könnten. „Selbstverständlich ist mit diversen Snackmöglichkeiten auch für das leibliche Wohl gesorgt“, verspricht Jens Kim von DIN Event. „Wer also zu Weihnachten nicht wieder Topflappen oder Socken geschenkt bekommen möchte, der wünscht sich dieses Jahr mit den Liebsten ein hundertzwanzigminütiges Intermezzo bei Wintermezzo“. Auch für Firmen handele es sich um ein hervorragendes Angebot, um eine Weihnachtsfeier einmal anders zu gestalten.
Tickets gibt es ab dem 01. November an allen bekannten Vorverkaufsstellen und auf www.reservix.de. Insgesamt wird es zehn Shows an sieben Tagen geben. Termine und Preise sind ebenfalls der Reservierungswebsite zu entnehmen.

Randolf Vastmans

Zwei Künstler der Extraklasse und im wahren Leben Frau und Mann: Stefania Iarz und Clown Tonito
von links: Stefania Iarz, Produzent Raoul Schoregge, Monika Felsing (DIN Event), Nadine Schoregge, Julia Teelen, Ellice Feller und Jens Kim (DIN Event) und Tonito Alexis
Autor:

Randolf Vastmans aus Xanten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

11 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen