Dinslaken - LK-Gemeinschaft

Beiträge zur Rubrik LK-Gemeinschaft

Kleine Pause während der Vorbereitungen für die Wiedereröffnung: Sebastian Schur im Strandbad Tenderingssee
2 Bilder

Umsetzung umfangreicher Hygienekonzepte nötig
Freibäder im Raum Dinslaken, Voerde, Hünxe öffnen wieder

Am Samstag, 16. Mai veröffentlichte die Regierung des Landes NRW den Anhang zur Corona Schutzverordnung mit den notwendigen Voraussetzungen zur Neueröffnung der Freibäder ab dem 20. Mai. „Ein bisschen knapp, um die umfangreichen angeordneten Maßnahmen bis zu diesem Zeitpunkt umzusetzen“, fanden die Betreiber vieler Bäder.  So kommt es, dass viele Bäder im Kreis Wesel später öffnen, auch das Freibad Voerde sowie das Strandbad Tenderingssee. Freibad Voerde öffnet nicht vor dem 30. MaiJörg...

  • Dinslaken
  • 25.05.20

Corona Kontaktbeschränkung
Ungewöhnliche Zeiten

Am 16. März 2020 wurden sämtliche Tierparks und Freizeitaktivitäten runtergeschraubt. Für meinen Mann und mich, wie für viele andere auch, ein Einschnitt den man so schnell nicht vergisst und erstmal lernen muss, damit umzugehen. Die ersten Tage blieben wir zuhause. Homeoffice wurde mit Überstunden belohnt, weil man sonst nichts hatte, was man unternehmen konnte. Wir sind auch nicht die Leute, die morgens schon den Fernseher anmachen, da uns der größte Teil, der ausgestrahlt wird um diese...

  • Dinslaken
  • 06.05.20
Regine Hövel aus Dinslaken ist unsere BürgerReporterin des Monats Mai.
4 Bilder

Lokalkompass präsentiert
BürgerReporterin des Monats Mai: Regine Hövel aus Dinslaken

Erst Hobbyfotografin, dann Siegerin bei einem Fotowettbewerb, jetzt langjährige  BürgerReporterin: Regine Hövel aus Dinslaken ist unsere BürgerReporterin des Monats Mai! Bei einem Telefonat erklärte sie mir, welche LK-Treffen sie in besonderer Erinnerung behalten hat und wie man mit dem Buchsbaumzünsler im eigenen Garten fertig wird. Vorab, Regine, soll ich von unserem Redaktionsleiter Thomas Knackert vielen Dank für deinen tollen Beitrag über den Buchsbaumzünsler aus dem letzten Jahr...

  • Dinslaken
  • 01.05.20
  •  74
  •  12

Ein Lied
Zehn bunte Ostereier

Das Lied "Zehn kleine Ne***lein" ist längst in der Versenkung verschwunden. Aber "Zehn bunte Ostereier" fallen nicht so leicht der Zensur zum Opfer! Vielleicht freuen sich die Ostereier heute, falls sie den Kindern gleich vorgesungen werden. :-) Zehn bunte Ostereier konnten sich nicht freun, ihr Nest wurd viel zu schnell entdeckt, da waren’s nur noch neun. Neun bunte Ostereier hätten nicht gedacht, dass einer kommt, der Hunger hat, da waren’s nur noch acht. Acht bunte...

  • Dinslaken
  • 12.04.20
  •  5
  •  2

Coronatier
Positiv Denken - Mitmachaktion Tier

Ich bitte diejenigen, die auch Tiere lieben, sich der Herausforderung anzuschließen, ein eigenes Foto von einem Tier zu posten. Nur ein Foto, keine Beschreibung. Das Ziel ist es, Positives zu posten, statt Negativität zu verbreiten. Einfach den Text kopieren und mit einem schönen Bild posten ! ❤️ Und in der Bezugszeile Coronatier nicht vergessen.

  • Dinslaken
  • 04.04.20
  •  14
  •  3

Coronatier
Positiv Denken - Mitmachaktion Tier

Ich bitte diejenigen, die auch Tiere lieben, sich der Herausforderung anzuschließen, ein eigenes Foto von einem Tier zu posten. Nur ein Foto, keine Beschreibung. Das Ziel ist es, Positives zu posten, statt Negativität zu verbreiten. Einfach den Text kopieren und mit einem schönen Bild posten ! ❤️ Und in der Bezugszeile Coronatier nicht vergessen.

  • Dinslaken
  • 04.04.20
  •  11
  •  4
Verschlossene Kirchentüren - ein Anblick, an den man sich in der nächsten Zeit gewöhnen sollte, denn öffentliche Gottesdienste finden bis auf weiteres nicht statt und haben sich ins Internet verlagert

Corona und die Kirchen im Kreis Wesel
Evangelische und Katholische Gemeinden sind erreichbar

Unterschiedliche Vorgehensweisen In einem sind sich die katholischen und evangelischen Gemeinden im Kreis Wesel einig, der Schutz der Gemeindemitglieder hat oberste Priorität. Und doch gibt es unterschiedliche Auffassungen hinsichtlich der Umsetzung. Sind die Kirchen und Gemeindehäuser des evangelischen Kirchenkreises Dinslaken, der sich von Duisburg-Walsum bis Dorsten erstreckt und acht Gemeinden umfasst, grundsätzlich geschlossen, können Gläubige viele andere Gotteshäuser für Einzelgebete...

  • Dinslaken
  • 27.03.20

Corona - Dorfkirche und Gemeindehäuser in Hiesfeld geschlossen
Gemeindeamt weiter erreichbar

Sonntagspredigt zum Nachlesen auf Facebookseite Auch die Gottesdienste und Veranstaltungen der evangelischen Kirchengemeinde Hiesfeld sind, wie so vieles, der Ausbreitung des Corona Virus SARS-CoV-2 zum Opfer gefallen. So sind das Gemeindehäuser sowie die Kirchen bis auf weiteres für die Öffentlichkeit geschlossen. „Wir hatten erst vorgesehen, so Martin Pieper, einer von drei Pfarrern der Gemeinde, „die Dorfkirche für Einzelgebete geöffnet zu halten. Seit etwa drei Tagen gibt es allerdings...

  • Dinslaken
  • 20.03.20

Herzlichen Glückwunsch!
10 Jahre Lokalkompass

10 Jahre Lokalkompass - großartig! Redakteur Dirk Bohlen und dem gesamten Lokalkompass-Administratorenteam gratuliere ich herzlich zum 10-jährigen Bestehen. Der Lokalkompass bietet eine hervorragende Plattform für interessante Lokalgeschichten der unterschiedlichsten Themenbereiche. Hier wird Artikel 5 unseres Grundgesetzes praktisch gelebt: „Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten“ – natürlich vor dem Hintergrund der allgemeinen Gesetze....

  • Wesel
  • 13.03.20
  •  3
  •  3
2 Bilder

Geburtstag
10-jähriges Jubiläum des Lokalkompass - Eine runde Sache -

Mein GlückwunschAls Bürgerreporterin aus Dinslaken gratuliere ich dem Lokalkompass und allen RedakteurenInnen sehr herzlich zum 10-jährigen Jubiläum. Mein Anfang Mich hat die Fotografie in den Lokalkompass gespült. Nach meiner Teilnahme an einem Fotowettbewerb entdeckte ich hier viele sehenswerte Fotos, zu denen ich gerne Kommentare abgeben wollte. Dazu habe ich mich im Januar 2013 registriert. Und los ging’s mit der Surferei. Das tue ich übrigens ausschließlich im...

  • Dinslaken
  • 12.03.20
  •  19
  •  11

Der erste kleine, "runde" Community-Geburtstag: 10 Jahre Lokalkompass
Herzlichen Glückwunsch dem Lokalkompass!

Kaum zu glauben, aber tatsächlich ist der Lokalkompass schon ZEHN Jahre alt. Ein Blick in die Historie zeigt mir, dass auch mein erster Beitrag vom 10. März 2010 stammt. Toll, dass in unserer schnelllebigen Zeit - und das gilt ganz besonders für digitale Medien - ein Angebot tatsächlich so lange Bestand hat. Herzlichen Glückwunsch, vor allem auch mit einem großen DANKESCHÖN persönlich an Dirk Bohlen, denn ohne persönliches Engagement und men-power vor Ort kann so etwas nicht...

  • Wesel
  • 08.03.20
  •  2
  •  3
51 Bilder

10 JAHRE LOKALKOMPASS
Herzlichen Glückwunsch und wie alles begann....

Ich überlege mal kurz, wie fing alles an??? Ja, 2010 wollte ich eigentlich eine Anzeige in „Der Weseler“ aufgeben. Da wir die Zeitung bei uns auf dem Land leider nicht zugestellt bekamen, hab‘ ich halt nach Kontaktdaten gegoogled. Eine Online-Ausgabe habe ich nicht gefunden, aber Infos über den Lokalkompass. Da war mein Interesse geweckt. Anstatt einer einfachen Suchanzeige konnte ich einen eigenen Artikel schreiben und Bilder dazu hochladen. Und so ging ich am 27.10.2010, damals noch ein...

  • Wesel
  • 06.03.20
  •  11
  •  5

10 Jahre Lokalkompaß

10 Jahre Nachrichtennetzwerk Lokalkompaß - wie schnell die Zeit doch vergangen ist ! Klein fing er an, aber er ist gewachsen und tut es immer noch und ich wünsche ihm, daß es auch weiterhin so bleibt. In diesen 10 Jahren gab es jedoch nicht nur Höhen, sondern auch Tiefen, welche es zu überwinden galt. Aber wie man sieht, haben wir auch dies gemeinsam gemeistert und uns allesamt zusammengerauft. Aber wie es in Großfamilien so ist, wird es immer wieder zu der ein oder anderen Rauferei kommen,...

  • Xanten
  • 06.03.20
  •  7
  •  8

10 Jahre Lokalkompass
Die Bürgerstiftung KREAKTIV gratuliert herzlich zum "Geburtstag"

Vor 10 Jahren besuchte ich eine Informationsveranstaltung in Wesel und erinnere mich daran, dass uns der Lokalkompass dort näher gebracht wurde. Von Anfang an war ich begeistert und freute mich darauf, zukünftig als Bürgerreporterin für die KREAKTIV diese hervorragende Plattform nutzen zu können. Seit dieser Zeit bin ich dabei, um in diesem lokalen Netzwerk vielfältige Informationen über unsere Bürgerstiftung an eine breite Öffentlichkeit zu geben und um Neues aus der Region zu erfahren....

  • Wesel
  • 05.03.20
  •  3
  •  3
15 Bilder

10 Jahre Lokalkompass
⊱✿ ✿ ✿⊰ Der erste runde Geburtstag ⊱✿ ✿ ✿⊰ Herzlichen Glückwunsch!

Erster Lokalkompass Beitrag : 19. März 2010 in Wesel :-) noch ohne mich, ich startete im Juli 2011. Seitdem haben sich viele Nutzer als BürgerReporter angemeldet, um über Lokales  oder ferne Länder zu berichten, Fotogalerien zu zeigen oder zu diskutieren. Der Vielfalt sind nahezu keine Grenzen gesetzt Und diese Vielfalt gefällt mir. Doch der Lokalkompass ist nicht nur ein Nachrichtenmedium, sondern eine Community-Plattform die durch viele fröhlicheTreffen im Laufe der Jahre...

  • Wesel
  • 04.03.20
  •  46
  •  9
7 Bilder

10 Jahre Lokalkompass - als unser Verlag am Niederrhein das Netz entdeckte
Der erste kleine, "runde" Community-Geburtstag: Rückblicke und Grußworte der Bürgerreporter

Früher war alles besser, finden manche Leute. Und beizeiten stimmt's ja sogar. Aber auf Lokalkompass trifft das nicht zu; der ist heute besser denn je.  Was soll ich lange um den heißen Brei herumreden: Wir feiern bald den ersten runden Geburtstag! Diese Community erblickte nämlich am 24. März anno 2010 das blaue Licht der Internetwelt. Und wo wäre ein passenderer Ort gewesen, um erste Schritte auf dem digitalen Plateau zu wagen, als in Wesel?!  Keine Sorge, ich werde die Leserschaft hier...

  • Wesel
  • 01.03.20
  •  78
  •  10
"Von Herz zu Herz" - Pottstein gefunden auf Schloss Broich
3 Bilder

POTTSTEINE
HERZEN gefunden

Unser Ausflug nach Mülheim hat mir auf Schloss Broich einen Pottstein beschert. Die Herzchen lachten mich an. Reisen über die Heimatgrenze hinaus Ich dachte: Pottstein? Warum nicht über den "Pottrand" hinaus reisen und  habe ihn mit an den Niederrhein genommen. Dort hat er eine neue Bleibe gefunden. Vielleicht nur für kurze Zeit? Wer weiß ...

  • Dinslaken
  • 22.02.20
  •  25
  •  7
Schon oft gehört: Bis dahin fließt noch viel Wasser den Rhein hinab. Aber welcher ist euer Liebling unter den sprichwörtlichen Redensarten?

Niederrhein Anzeiger - Aktion
Aller guten Dinge sind 3 - sprichwörtliche Redensarten gesucht

Ein bisschen Spaß muss sein - Und da Sprache, Text und Redensarten unser täglich Brot sind, sei in die bunte Runde gefragt: Welche sprichwörtliche Redensart ist euch am liebsten? Gibt es besonders schöne? Habt ihr ein Sprichwort, das ihr oft benutzt oder eines, das ihr meidet? Besonders schrullig finde ich: "Unter jedem Dach wohnt ein Ach." Und wer hat nicht schon einmal vom berühmten Wasser im Rhein gesprochen? Lustig wird es, wenn Sprichwörter aus anderen Sprachen wörtlich übersetzt werden...

  • Dinslaken
  • 06.02.20
  •  3
10 Bilder

Meine Frage der Woche
Für wen oder was schreiben wir im Lokalkompass, und - bieten der Lokalkompass und seine Macher die Voraussetzungen dafür?

Wir schreiben Beiträge für den Lokalkompass, unseres Erachtens mal interessant, mal weniger interessant, mal wichtig, mal völlig unwichtig. Für wen oder was schreiben wir aber? Für uns selbst? Für unser Bedürfnis zu schreiben? Für einige wenige LK-User, die mit Kommentaren reagieren? Für die uns persönlich bekannten LK-Freunde? Für die Suchmaschinen in der Hoffnung, hohe Klickzahlen zu erzielen? Für einen Einfluss aus den öffentlichen Diskurs? Fragen, die sich fortsetzen ließen. Und...

  • Essen
  • 01.02.20
  •  26
  •  5

Jugendliche aus Dinslaken und Oberhausen erfinden den idealen Wohnblock

Bereits zum dritten Mal nimmt ein Team von Jugendlichen aus Dinslaken und Oberhausen am Technik- und Wissenschaftswettbewerb FIRST® LEGO® League (FLL) teil. Mit einem Lego-Roboter und einem Modell für einen idealen Wohnblock im Gepäck geht das Team „Lieblingsblock“ am kommenden Wochenende im Regionalwettbewerb Aachen an den Start. In sportlicher Atmosphäre führt FIRST® LEGO® League (FLL) Kinder und Jugendliche an Wissenschaft und Technik heran. Teams aus bis zu 10 Kindern und Jugendlichen...

  • Dinslaken
  • 13.01.20
  •  1
  •  2
Jürgen Widera hat viel gesehen und erlebt. Beispielsweise hat er soch als Ombuudsmann um die Hinterbliebenen der Opfer der Loveparade-Katastrophe gekümmert.

Ein Brückenbauer und Kämpfer
KDA-Pfarrer Jürgen Widera geht nach 32 Jahren in den Ruhestand

1988, die Krupp-Krise tobte. In der Kruppschen Menage diskutierten 800 Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer ihre nächsten Schritte gegen die Betriebsschließungen. In diesem Kreis ein damals noch ganz unbekannter junger Pfarrer. Unversehens war Jürgen Widera aus seinem kirchlichen Probedienst in die heiße Phase des Protestes geschlittert. „Es war letztlich ein erfolgreicher Arbeitskampf, durch den ich viel für die folgenden Auseinandersetzungen und Proteste gelernt habe. Und Kontakte wurden...

  • Niederrhein-Anzeiger Dinslaken
  • 11.01.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.