Stadtwerke Dinslaken verlegen Trinkwassertransportleitung in Löhnen
Neue Leitung über 1.800 Meter

Die Stadtwerke Dinslaken erneuern derzeit die Haupttransportleitung für das Dinslakener Trinkwasser in Voerde-Löhnen auf einer Strecke von 1.000 Metern. Von der Strecke gibt es ein eindrucksvolles Drohnenfoto. Foto: Stadtwerke Dinslaken
  • Die Stadtwerke Dinslaken erneuern derzeit die Haupttransportleitung für das Dinslakener Trinkwasser in Voerde-Löhnen auf einer Strecke von 1.000 Metern. Von der Strecke gibt es ein eindrucksvolles Drohnenfoto. Foto: Stadtwerke Dinslaken
  • hochgeladen von Anastasia Borstnik

Die Stadtwerke Dinslaken erneuern die Trinkwassertransportleitung vom Wasserwerk Löhnen Richtung Dinslaken über eine Strecke von 1.800 Metern.

Derzeit wird zwischen der Hohe Straße und Am Schanzenberg 1000 Meter einer bergbaugeschädigten Leitung aus dem Jahr 1998 ausgebaut. In die gleiche Trasse wird ein neues PE-Rohr mit einem Durchmesser von 56 Zentimeter eingebaut. Die Arbeiten werden voraussichtlich erst im vierten Quartal 2022 abgeschlossen sein, da der Naturschutz und die Berücksichtigung von Brutzeiten ein durchgängiges Bauen im Frühjahr und Sommer nicht erlauben. Die Trinkwasserversorgung wird bis zur Inbetriebnahme der neuen Leitung über eine Stahlrohrleitung aus den 1960er Jahren aufrechterhalten.

Autor:

Lokalkompass Dinslaken-Voerde-Hünxe aus Dinslaken

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

25 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen