Modernisierunghat begonnen: Arbeiten an der Kläranlage Voerde

Als Erstes wurde die alte Räumerbrücke auf dem Nachklärbecken entfernt.
2Bilder

Voerde. Mit der Erneuerung seiner Kläranlage Voerde hat der Lippeverband in den ersten Januartagen begonnen. Als Erstes wurde die alte Räumerbrücke auf dem Nachklärbecken entfernt. Bis Mitte 2019 soll die gesamte Anlage grundlegend modernisiert sein.
Bis dahin werden Schritt für Schritt alle wichtigen Komponenten – zum Beispiel Pumpen, Rechen, Klärbecken, Faulturm und Betriebsgebäude – unter laufendem Betrieb erneuert.
Das bereits im Umbau befindliche Nachklärbecken erfährt als nächstes eine Betonsanierung. So kann die alte Bausubstanz noch viele Jahre erhalten werden. Anschließend wird eine neue Räumerbrücke montiert. Der Räumer dient dazu, den in der Nachklärung anfallenden Klärschlamm aus dem Becken zu entfernen, sodass nur noch sauberes Wasser übrig bleibt.
Projektleiter Dirk Klingenberg ist zuversichtlich: „Durch effiziente Aggregate, mit denen wir veraltete Technik auf der Anlage ersetzen, werden wir am Ende auch erhebliche Energieeinsparungen erzielen.“ Nach dem Umbau können Analysen und Proben künftig im Innern des Betriebsgebäudes vorgenommen werden, die Kontrolle der Messtechnik erfordert weniger Aufwand.
Die ursprüngliche Kläranlage an der Frankfurter Straße wurde 1956 von der Stadt Voerde gebaut.

Als Erstes wurde die alte Räumerbrücke auf dem Nachklärbecken entfernt.
Die ursprüngliche Kläranlage an der Frankfurter Straße wurde 1956 von der Stadt Voerde gebaut.
Autor:

Lokalkompass Dinslaken-Voerde-Hünxe aus Dinslaken

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.