Präventives Aufschichten von Strauch- oder Baumschnitt für Osterfeuer derzeit in Dinslaken untersagt
Osterfeuer in der Corona-Krise

Im Moment erreichen die Stadt Dinslaken Anfragen, ob in diesem Jahr Osterfeuer abgebrannt werden dürfen. Rechtlich gibt es auf diese Frage aber noch keine eindeutige Antwort.
  • Im Moment erreichen die Stadt Dinslaken Anfragen, ob in diesem Jahr Osterfeuer abgebrannt werden dürfen. Rechtlich gibt es auf diese Frage aber noch keine eindeutige Antwort.
  • Foto: Julia Boldt/Pixabay
  • hochgeladen von Lisa Peltzer

Im Moment erreichen die Stadt Dinslaken Anfragen, ob in diesem Jahr Osterfeuer abgebrannt werden dürfen. Rechtlich gibt es auf diese Frage aber noch keine eindeutige Antwort.

Das präventive Aufschichten von Strauch- oder Baumschnitt für Osterfeuer ist derzeit in Dinslaken untersagt. Wegen der Corona-Situation ist noch unklar, ob in der Zeit vom 3. bis 5. April 2021 Osterfeuer abgebrannt werden können. Die derzeit gültige Fassung der Corona-Schutzverordnung des Landes Nordrhein-Westfalen verbietet die Durchführung von Veranstaltungen, worunter auch Osterfeuer fallen würden.

„Größere Menschenansammlungen sind im Moment nicht vorstellbar, gerade auch mit Blick auf die Mutationen des Corona-Virus‘ “, betont Bürgermeisterin Michaela Eislöffel.

Entsorgung in der Annahmestelle für Garten- und Grünabfälle

Gesammelter Strauch- oder Baumschnitt kann immer samstags und mittwochs von 8 bis 16 Uhr an der Annahmestelle für Garten- und Grünabfälle am Waldfriedhof in Oberlohberg abgegeben werden. Die Entsorgung kostet 3 Euro je angefangenen 0,5 cbm, was einem durchschnittlichen Kofferraumvolumen entspricht. Die Bezahlung ist über EC-Karte oder Überweisung möglich, Bargeld wird vor dem Hintergrund der Corona-Situation nicht angenommen.

Im Dezember 2007 hatte der Rat der Stadt Dinslaken die Verordnung zur Regelung der Durchführung von Brauchtumsfeuern beschlossen. Demnach sind Osterfeuer vor ihrer Durchführung bei der Stadt Dinslaken rechtzeitig anzuzeigen. Als Osterfeuer werden nur Feuer anerkannt, die der Brauchtumspflege dienen und von einer in der Ortsgemeinschaft verankerten Glaubensgemeinschaft, einer Organisation oder einem Verein im Rahmen einer öffentlichen Veranstaltung ausgerichtet werden.

Autor:

Lokalkompass Dinslaken-Voerde-Hünxe aus Dinslaken

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

21 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen