Bau der L4n stoppen

Für die Anwohner*innen des Kreises Wesel ist ihre Heimat seit jeher, eine Schnittstelle zwischen der Arbeit in der Stadt und der verdienten Erholung auf dem Land. Von besonderer Bedeutung für das qualitativ hochwertige Lebensgefühl im Kreis sind hierbei die Felder, Wälder und Seen zwischen Hünxe und Dinslaken. Doch nun befürchten alle Naturliebhaber den nächsten Rückschlag, herbeigeführt durch weitere Versäumnisse der Politik.

Die geplante Nordtangente zwischen Hünxe und Dinslaken, spaltet aktuell die Gemüter aller Bürger*innen, ebenso wie sie die Tier und Pflanzenwelt unwiderruflich spalten und zerstören wird. Die politischen Entscheidungsträger im Kreis stehen wieder einmal im Verdacht, die Profitinteressen von bspw. hiesigen Kiesunternehmen gegenüber der Landschaft vor der eigenen Haustür zu bevorzugen.

„Die anhaltende Auskiesung, das Stillhalten im Skandal um die illegal gelagerten Ölpellets und nun die vom Regionalplan Ruhr anvisierte Trasse der L4n. Die politischen Akteure zeigen sich weiterhin wenig beeindruckt, von den vielen Einwendungen der Bürger*innen und halten skrupellos am Ausverkauf der Landschaft fest.“ so der Fraktionsvorsitzende Sascha H. Wagner.

Für DIE LINKE. im Kreistag Wesel wäre die Bauung der Nordtangente ein weiteres beunruhigendes Zeichen, für die zukünftige Entwicklung des Kreises Wesel. Die anhaltende Zerstörung des ökologischen Gleichgewichts, hält Wagner für höchst skandalös. Dieser Entwicklung muss unter Bündelung aller sich für den Erhalt der Natur einsetzenden Kräfte entgegengetreten werden.

Autor:

Sascha H. Wagner aus Dinslaken

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.