Demokratie unerwünscht?

Abgerissene Wahlplakate. Foto:privat

Gewalt gegen die AfD ist nun auch im Kreis Wesel angekommen.
Wie bereits in anderen Teilen der Bundesrepublik Deutschland wurden nun auch in Voerde zahlreiche Wahlplakate der Alternative für Deutschland gezielt zerstört und entwendet. Wir bedauern das nicht vorhandene Demokratieverständnis, das hier zum Ausdruck gebracht wurde.
Falls es Augenzeugen gibt, bitten wir diese, sich vertrauensvoll an die E-Mail Adresse kreis-wesel@nrwalternativefuer.de oder direkt an die Polizeidienststelle in Voerde zu wenden, um bei der Aufklärung dieser Straftat zu helfen.
Allen Interessierten legen wir ans Herz, sich auf www.eupoly.de über die desaströsen Folgen des Euro und der sogenannten Euro- Rettungspolitik zu informieren und natürlich auch die Webseite der Alternative für Deutschland (www.alternativefuer.de) zu besuchen.
Die Alternative für Deutschland steht für die uneingeschränkte Achtung des Rechtsstaates und des Grundgesetzes. Die junge Partei wird sich auch weiterhin für eine sachbezogene und vernünftige Politik im Sinne der Bürger einsetzen und für mehr direkte Demokratie plädieren.
Gewalt gegen die AfD ist Gewalt gegen die Demokratie in unserem Land!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen