Knapp 600 iPads für Lehrer an Dinslakener Schulen
Für ein verbessertes Homeschooling

Auch in Dinslaken wurden hunderte Endgeräte an Lehrer ausgegeben, um dem Homeschooling mehr Qualität zu verleihen.
  • Auch in Dinslaken wurden hunderte Endgeräte an Lehrer ausgegeben, um dem Homeschooling mehr Qualität zu verleihen.
  • Foto: Symbolfoto/Fahling-SGB
  • hochgeladen von Lisa Peltzer

Die Stadt Dinslaken hat knapp 600 iPads für Lehrer bestellt, die derzeit an die Schulen verteilt werden. Zuvor hatte die IT-Abteilung der Verwaltung die Geräte entsprechend vorbereitet. Für die Ausstattung der Lehrkräfte mit digitalen dienstlichen Endgeräten hat das Land NRW der Stadt rund 290.000 Euro zugewiesen.

In Abstimmung mit einer Arbeitsgruppe aus Vertretern der Schulen und der Verwaltung, die den Prozess seit dem letzten Frühjahr begleitet und gestaltet haben, sind von der VHS zwei unterstützende Fortbildungen konzipiert worden. Diese sollen ab der kommenden Woche für interessierte Lehrkräfte angeboten und wegen der Corona-Situation als Webinare durchgeführt werden.

Im vergangenen Jahr hatte die Stadt Dinslaken bereits 1.400 iPads aus dem Sonderprogramm der Stadt Dinslaken sowie dem Sofortausstattungsprogramm von Bund und Land angeschafft, um die Dinslakener Schulen sowie die Schüler in Zeiten der Corona-Krise und des Homeschoolings zu unterstützen. Die Geräte wurden im Rahmen einer Leihgabe an Kinder aus bedürftigen Familien verteilt, die zu Hause über kein geeignetes digitales Arbeitsgerät verfügen.

Autor:

Lokalkompass Dinslaken-Voerde-Hünxe aus Dinslaken

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

22 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen