Leserbrief: zur Moltkeschule von Birgit Falkenberg-Sieradzki

Kein Vertrauen mehr!

Es ist schon bewundernswert, mit welcher Ignoranz und Arroganz Herr Heidinger und Frau Jahnke-Horstmann die Schließung der Molkteschule befürworten. Die Tatsache, dass die Schule sehr gute Arbeit leistet und die Sanierungskosten am niedrigsten von allen Schulen sind, wird nicht beachtet. Die, für die nächsten Jahre prognostizierten, steigenden Schülerzahlen werden einfach verdrängt.

Kann es sein, dass nur der finanzielle Gewinn durch den Verkauf des Grundstückes zählt? Stehen die potenziellen Käufer schon mit scharrenden Hufen vor der Tür?

Wie fühlt es sich an, wenn man sein Gewissen und die Verantwortung für die Kleinsten von uns an der Garderobe abgibt und dann ins Büro geht?
Mein Vertrauen in die Politik ist zerstört.

Mit freundlichen Grüßen
Birgit Falkenberg-Sieradzki

Leserbriefe geben nicht die Meinung der Redaktion wieder.
Zuschriften sind willkommen, aber wir behalten uns Kürzungen vor.
Anonyme Zuschriften werden nicht veröffentlicht.
Kontakt über E-Mail: redaktion@niederrheinanzeiger-dinslaken.de

Autor:

Günter Hucks aus Dinslaken

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.