Auch in Dinslaken: kein verkaufsoffener Sonntag
Oberverwaltungsgericht in Münster hat entschieden

Der für den 13. Dezember geplante verkaufsoffene Sonntag in Dinslaken wird nicht stattfinden. Darüber hat die Stadt gestern Gewerbetreibende informiert.
  • Der für den 13. Dezember geplante verkaufsoffene Sonntag in Dinslaken wird nicht stattfinden. Darüber hat die Stadt gestern Gewerbetreibende informiert.
  • Foto: Lisa Peltzer
  • hochgeladen von Lisa Peltzer

Der für den 13. Dezember geplante verkaufsoffene Sonntag in Dinslaken wird nicht stattfinden. Darüber hat die Stadt gestern Gewerbetreibende informiert. Wenige Stunden zuvor hatte das Oberverwaltungsgericht in Münster entschieden, dass es keine NRW-weiten Ladenöffnungen an den Adventssonntagen geben werde. Damit hatte das Gericht einem Eilantrag der Dienstleistungsgewerkschaft ver.di gegen die nordrhein-westfälische Corona-Schutzverordnung stattgegeben.

Die Verordnung hatte vorgesehen, dass die Verkaufsstellen des Einzelhandels sonntags zwischen 13 und 18 Uhr öffnen dürften. So sollte das Einkaufsgeschehen entzerrt werden. Zuvor hatte die Dinslakener Stadtverwaltung bereits den „Advent an der Burg“ am dritten Adventswochenende coronabedingt abgesagt. Dieser wäre Voraussetzung gewesen, um am 13. Dezember einen anlassbezogenen verkaufsoffenen Sonntag zu veranstalten.

Für Gewerbetreibende eine weitere Herausforderung

„Für die Geschäfte ist der Wegfall der Sonntagsöffnungen im Dezember eine weitere Herausforderung. Darüber werden wir natürlich nun auch mit den Betroffenen ins Gespräch gehen“, erklärt Georg Spieske, Wirtschaftsförderer im Team der Stadtverwaltung. „Mit den Dinslakener Einkaufsgutscheinen, den ‚Sternschnuppen‘ als Neuauflage des Dinslakener Adventskalenders sowie den Möglichkeiten zum kostenlosen Parken im Dezember soll die lokale Wirtschaft unterstützt werden. Dennoch bleibt die coronabedingte Situation äußerst schwierig.“

Autor:

Lokalkompass Dinslaken-Voerde-Hünxe aus Dinslaken

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

17 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen