Debatte Bürgerbad Hiesfeld
SPD Dinslaken ist gegen Bürgerbad in Hiesfeld

Anstelle des Freibades ist nun die Rede von einem Bürgerbad. Die SPD stellt sich dagegen.

In einer Pressemitteilung bekundet der Stadtverband der SPD Dinslaken seine Ablehnung gegenüber eines möglichen Bürgerbades in Hiesfeld. Das löse nicht das grundlegende Problem. Genauer begründet die SPD ihre Meinung folgendermaßen:

"Die SPD Dinslaken lehnt das vom Freibadverein vorgeschlagene Modell eines Bürgerbades inHiesfeld ab. „ Ein anderes Betreibermodell löst nicht die bestehenden Probleme der fehlenden Tragfähigkeit des Bodens“, stellt Reinhard Wolf, Vorsitzender des SPD-Stadtverbandes fest. Diese Probleme führen auch bei einem Bürgerbad zu den bereits bekannten Haftungsausschlüssen für die ausführenden Ingenieurbüros, zu einer kurzen Abschreibungszeit und damit im Ergebnis dazu, dass es kaum Kapitalgeber geben wird.

Das vom Freibadverein besichtigte Elsebad übrigens wurde seinerzeit von der Stadt Schwerteeinmalig mit 850.000 DM bezuschusst und erhält seitdem jährliche städtische Betriebskostenzuschüsse von derzeit 60.000 Euro. Das bedeutet, dass auch ein Bürgerbad in Hiesfeld auf städtische Unterstützungen in bisher nicht bekannter Höhe angewiesen sein wird. Der Rat der Stadt hat im Juli mehrheitlich das „Aus“ für ein Freibad in Hiesfeld und gleichzeitig die Entwicklung des Geländes zu einer Freizeitanlage beschlossen. Die ansässigen Vereine, insbesondere der Freibadverein, sind aufgefordert, sich aktiv an dieser Entwicklung zu beteiligen.

Auch die SPD bedauert das Aus für das Freibad Hiesfeld außerordentlich, muss sich aber den Faktenstellen. „Wir erwarten daher auch vom Freibadverein, sich im Interesse aller Dinslakener Bürgerinnen und Bürger konstruktiv in den Prozess der Planung gemäß dem Ratsbeschluss einzubringen. Das Festhalten an einer technisch nicht umsetzbaren Lösung ist dabei in keiner Weise zielführend“, so Reinhard Wolf."

Autor:

Lokalkompass Dinslaken-Voerde-Hünxe aus Dinslaken

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.