Update zur Ratswahl der Stadt Dinslaken - Es wurde nachgezählt
Weniger Sitze für SPD, CDU, UBV und AWG

Der Rat der Stadt mit 62 Sitzen - statt, wie am Sonntagabend veröffentlicht 66 Sitze. Ein Fehler bei der Datenübertragung der Briefwahlstimmen ist erst heute korrigiert worden.
  • Der Rat der Stadt mit 62 Sitzen - statt, wie am Sonntagabend veröffentlicht 66 Sitze. Ein Fehler bei der Datenübertragung der Briefwahlstimmen ist erst heute korrigiert worden.
  • Foto: LO
  • hochgeladen von Janutschka Perdighe

Wegen eines aufgefallen Fehlers bei der Übermittlung der Briefwahlstimmen, hat sich am Dienstagmittag das Ergebnis für die Ratswahl der Stadt Dinslaken geändert.

Nicht nur das sich die Anzahl der Ratsmitglieder von 66 auf 62 Sitze verkleinert hat - die SPD verliert  fünf Wählerstimmen und landet gesamt auf 28,96 Prozent (statt 29,28 %). Sie verliert auch den Direktmandat. Im Wahlkreis der Grundschule Gartenschule gewinnt CDU-Kandidat Phil Brüggemann. Die CDU kommt gesamt auf 22,95 Prozent (statt 22,61 Prozent) und 158 Stimmen mehr.

Nach der neuen Auszählung ist auch bei der UBV ein Plus von 58 Stimmen, sie kommt auf gesamt 12,15 Prozent. Die Grünen ein Plus von 0,05 Prozent - 19,19 Prozent. Auch beider FDP ein Plus von 8 Stimmen, kommt auf 4,18 Prozent, die PARTEI bleibt beim Ergebnis 4,49 Prozent - Plus 13 Stimmen. Die AWG zehn Stimmen weniger, landet bei 2,30 Prozent.

Das sind die Auswirkungen auf die Sitzverteilung im Rat
Der neue Rat der Stadt Dinslaken wird 62 Stadtverordnete zählen. Sitze müssen abgeben: Die SPD einen Sitz weniger - 18 Sitze- Die CDU verliert ebenfalls einen Sitz - 14 Stück. Einen Sitz weniger auch bei der UBV (7 Sitze) und der AWG (1 Sitz). Letzte verliert dadurch auch die Fraktionsstärke.

Autor:

Janutschka Perdighe aus Dinslaken

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen