„Bausteine berichten aus Dinslaken“
Kostenlose Sonderführung in Dinslaken zum Weltgästeführertag

Im vergangenen Jahr kamen in Dinslaken zahlreiche Gästeführer aus ganz Deutschland zusammen.

Zum Weltgästeführertag gibt es in Dinslaken am Samstag, 23. Februar, eine kostenlose Sonderführung. Die Vorsitzende der Interessengemeinschaft Gästeführer vom Niederrhein, Region Wesel, Beate Hettmer, lädt zu dem Rundgang „Bausteine berichten aus Dinslaken“ ein.

Dabei suchen die Teilnehmer Beispiele für modernes Bauen und Varianten des Bauhausstils. Begleitet werden sie auf dem Stadtrundgang von der Architektin und Geschäftsführerin der ProZent GmbH, Walburga Wüster. Sie gibt Informationen zur Renovierung der Kathrin-Türks-Halle und beantwortet Fragen zum Projekt „Dinslaken macht Schule“.„Stadtführungen beinhalten nicht nur Historisches, sondern sollen den Teilnehmenden auch einen Einblick in die Gegenwart und Zukunft vermitteln“, sagt Beate Hettmer.

Treffpunkt der rund zweistündigen Führung ist am 23. Februar um 15.30 Uhr an
der Stadtinformation am Rittertor. Die Teilnahme ist kostenlos, um
Anmeldung wird gebeten. Buchungen für diese Gästeführung nimmt die
Stadtinformation am Rittertor telefonisch unter 02064/66222 oder per E-Mail an stadtinformation@dinslaken.de entgegen.

Mit kostenlosen Führungen auf die Tätigkeit der Gästeführerinnen und Gästeführer aufmerksam machen

Am Weltgästeführertag soll bundesweit mit kostenlosen Führungen auf die Tätigkeit der Gästeführerinnen und Gästeführer aufmerksam gemacht werden.
Ein Thema wird alljährlich vom Bundesverband der Gästeführer in Deutschland vergeben. Deutschlandweit geht es dieses Jahr in Kunst, Kultur und im Tourismus um das 100-jährige Jubiläum der Bauhaus-Gründung.
Vor 100 Jahren gründete Walter Gropius die Kunstschule „Das staatliche Bauhaus“ in Weimar. Das Bauhaus steht bis heute für kühne, rationale und funktionale Entwürfe. Wenn auch nicht in jeder Stadt direkte Bauhäusler ihre Spuren hinterlassen haben, so wurden und werden überall Häuser in den unterschiedlichsten Architekturformen und -epochen gebaut.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen