Neue Gesichter bei der Diakonie: Verstärkung im Team der Psychosozialen Beratung für Flüchtlinge

Das neue Team der Flüchtlingsberatung der Diakonie Dinslaken: (v.l.) Katja Pardey, Zeynep Özel, Piratheeban Ganeshamoorthy und Marius Köhler.
  • Das neue Team der Flüchtlingsberatung der Diakonie Dinslaken: (v.l.) Katja Pardey, Zeynep Özel, Piratheeban Ganeshamoorthy und Marius Köhler.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Lokalkompass Dinslaken-Voerde-Hünxe

Seit dem Sommer ist das Team der Flüchtlingsberatung der Diakonie am Bahnhofsplatz 6 in Dinslaken um zwei Personen erweitert worden.

Piratheeban Ganeshamoorthy, der bisher für die die psychologische Beratung für Flüchtlinge alleine zuständig war, hat seine Stunden auf die Hälfte reduziert, um nebenberuflich eine Ausbildung zum Psychotherapeuten zu absolvieren. Seine Stunden übernimmt die gebürtige Dinslakenerin Katja Pardey, welche zuletzt in Graz (Österreich) ihren Master in Psychologie absolvierte und unter anderem in einer Notunterkunft für Flüchtlinge tätig war.
Auch die Psychosoziale Beratung ist neu aufgestellt worden: Die bisherige Beraterin Jule Kemmerling hat sich dazu entschlossen, ihre Arbeit im Psychosozialen Zentrum aufzugeben. Ihre Stelle teilen sich der neu eingesetzte Teamkoordinator des Psychosozialen Zentrums (PSZ), Marius Köhler, der die letzten Jahre in leitender Position innerhalb der Jugendhilfe mit jungen geflüchteten Menschen gearbeitet hat, und Zeynep Özel, die bereits Erfahrungen aus der Beratung geflüchteter Menschen mitbringt.

Mit den neuen Gesichtern ist auch eine neue Angebotsstruktur eingezogen worden

Mit den neuen Gesichtern ist auch eine neue Angebotsstruktur eingezogen worden. Die Aufgaben der Sozialarbeiter/Sozialpädagogen beinhalten nun zusätzliche Beratungsangebote, die vor allem durch die finanziellen Zuschüsse des Kirchenkreises Dinslaken möglich wurden.

Autor:

Lokalkompass Dinslaken-Voerde-Hünxe aus Dinslaken

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.