PEKiP: Begleitung im ersten Lebensjahr

Auf Spiel- und Bewegungsanregungen des Prager Psychologen Jaroslav Koch
basieren die PEKiP Gruppen des FRIEDENSDORF BILDUNGSWERKES, die unter
Anleitung von Bettina Schmid im Bereich Familienbildung angeboten werden.

PEKiP steht für das Prager – Eltern – Kind –Programm, das in speziellen Eltern – Kind –
Gruppen durchgeführt wird und die gesamte Entwicklung des Kindes im ersten Lebensjahr
begleitet.
Die größte Veränderung einer Partnerschaft ist die Geburt eines Kindes. In der Zeit des
Aneinander – Gewöhnens werden viele Fragen aufgeworfen.
In diesem Seminar haben die TeilnehmerInnen die Möglichkeit, sich mit anderen Müttern
und Vätern auszutauschen. Sie erhalten fachliche Informationen über die Entwicklung ihres
Kindes und unterstützen diese mit Bewegungs-, Sinnes- und Spielanregungen. Die
Beziehung zwischen Eltern und Kind wird gestärkt.
Die Kinder nehmen erste Kontakte zu Gleichaltrigen auf und die Mütter/ Väter haben
während der Gruppenstunde Zeit, sich untereinander auszutauschen.
Beim ersten Treffen sollten die Kinder möglichst 4 – 6 Wochen alt sein. Während der
Gruppenstunde sind die Babys ausgezogen, damit sie sich leichter und spontaner bewegen
können.
Für Kinder, die im Zeitraum Oktober bis November 2014 geboren wurden, beginnt ein
neuer Kurs am 22. Januar mit dem Elternabend um 19:30 Uhr und findet anschließend
immer donnerstags von 09:00 bis 10:30 Uhr statt.
Der Kurs findet in der Zentralstelle des Friedensdorfes auf der Lanterstr.21 in 46539
Dinslaken statt.
Anmeldungen sind ab sofort möglich!

Weitere Informationen und Anmeldung unter:
Tel.: (02064)4974-141 oder per Email an bildungswerk@friedensdorf.de

Autor:

Katharina Böhme aus Oberhausen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.