Austausch unter Eltern
Stadt Dinslaken sucht Gastgeber für Elterntalk

Wie erziehe ich richtig? Eine verbindliche Antwort auf diese Frage wird es wohl auch beim Elterntalk in Dinslaken nicht geben. Dennoch bietet sich mit dem Angebot der Stadt Eltern eine gute Gelegenheit, sich untereinander auszutauschen und sich den einen oder anderen Tipp abzuholen.
  • Wie erziehe ich richtig? Eine verbindliche Antwort auf diese Frage wird es wohl auch beim Elterntalk in Dinslaken nicht geben. Dennoch bietet sich mit dem Angebot der Stadt Eltern eine gute Gelegenheit, sich untereinander auszutauschen und sich den einen oder anderen Tipp abzuholen.
  • Foto: Lisa Peltzer
  • hochgeladen von Lokalkompass Dinslaken-Voerde-Hünxe

Das Projekt Elterntalk in Dinslaken sucht interessierte Eltern, die als Gastgeber einen Elterntalk veranstalten möchten oder als Gäste dabei sein wollen. Elterntalk richtet sich an alle Mütter und Väter, die sich in einer Gesprächsrunde über Erziehungsfragen austauschen möchten.

Eine Gastgeberin oder ein Gastgeber lädt andere Eltern zu sich nach Hause ein. Eine Mutter oder ein Vater moderiert das Gespräch ehrenamtlich. Der Talk dauert etwa zwei Stunden und für die teilnehmenden Eltern entstehen keine Kosten. Gastgeber erhalten zudem ein Gastgebergeschenk – für sich und die Familie.
Im November wurden die ersten Moderatorinnen und Moderatoren für die Stadt Dinslaken geschult. Themen der Schulung waren die dialogische Haltung und die Handhabung der Talk-Kartensets.

Dinslaken ist seit dem Vorjahr neuer Standortpartner für das Projekt "Elterntalk"

Die Stadt Dinslaken ist seit dem vergangenen Jahr neuer Standortpartner beim Projekt „Elterntalk NRW“. In Zukunft sollen somit auch in Dinslaken spezielle Talk-Angebote unterstützt werden. Beim Elterntalk handelt es sich um Gesprächsrunden für Mütter und Väter zu Erziehungsfragen. Die Stadt Dinslaken unterstützt bei der Koordination und sorgt für die Schulung der Moderatorinnen und Moderatoren. Das Modellprojekt soll zunächst zwei Jahre dauern und ist ein Projekt der Arbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendschutz NRW mit Unterstützung durch das NRW-Familienministerium.

  • Wer als Gastgeberin oder Gastgeber einen Elterntalk bei sich veranstalten möchte, kann sich unter Tel. 02064-66357 an Lisa Brandenberg von der Stadt Dinslaken wenden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen