Vorbericht zum Play-Off Wochenende
Dinslaken Kobras gegen den EHC Neuwied

Die Hauptrunde ist überstanden.
  • Die Hauptrunde ist überstanden.
  • Foto: Simone Neuhaus
  • hochgeladen von Laura Otten

Die Hauptrunde haben die Kobras gut über die Bühne gebracht. Tabellenplatz sechs steht den Giftschlangen zur Buche. In den Play–Offs treffen die Giftschlangen auf den EHC Neuwied.

Gespielt wird im "Best of Five" Modus, das heißt man muss drei Spiele für sich entscheiden, um das Halbfinale zu erreichen. Die Neuwieder belegten in der Hauptrunde den dritten Tabellenplatz. Obwohl die letzten Aufeinandertreffen beider Mannschaften ergebnistechnisch eher deutlich für die Neuwieder ausgefallen sind, braucht sich die Mannschaft von Schlangenbeschwörer Milan Vanek nicht zu verstecken. „Ich glaube schon, dass wir in Neuwied was machen können. Wir haben immer gute Leistungen abgerufen. Ich hoffe, dass viele Fans von uns die weite Auswärtsreise antreten werden, um die Jungs tatkräftig zu unterstützen“, blickt Milan Vanek zuversichtlich auf die bevorstehenden Play–Off Spiele.

Vanek sieht seine Mannschaft gut gerüstet und der Kader füllt sich langsam wieder, wenn es in die entscheidende Phase der Saison geht.
Die Neuwieder gaben jedoch am Sonntag bekannt, dass die mit ihrem Trainer Daniel Benske ab sofort getrennte Wege gehen. Also werden die Bären aus Neuwied mit Carsten Billigmann an der Seitenlinie auflaufen. 

Los geht es mit dem ersten Playoff Spiel im Neuwieder Ice House am 15. Februar. Erster Bully fällt um 20 Uhr. Am kommenden Sonntag dann das Heimspiel. Anpfiff in der Schlangengrube wird um 19 Uhr sein.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen