28. Schmachtendorfer Nikolauslauf
Dinslakener Lauffreunde waren dabei

Die Läufer von Marathon Dinslaken freuten sich, wieder bei einem solchen Event dabei sein zu dürfen.
  • Die Läufer von Marathon Dinslaken freuten sich, wieder bei einem solchen Event dabei sein zu dürfen.
  • Foto: Marathon Dinslaken
  • hochgeladen von Petra Zellhofer-Trausch

Am ersten Adventssonntag starteten einige Läufer von Marathon Dinslaken beim 28. Schmachtendorfer Nikolauslauf. Im letzten Jahr musste der allseits beliebte Lauf in der Umgebung Corona-bedingt abgesagt werden. Umso größer war die Freude bei allen Lauffreunden, unter 2G-Bedingungen wieder laufen zu dürfen.

Der Veranstalter Sportvereinigung  Sterkrade-Nord bereitete zwei Strecken über fünf Kilometer und zehn Kilometer teilweise mit leichtem Cross-Charakter vor. Der Zieleinlauf fand wieder im Stadion statt, wo alle Finisher durch den Applaus der Zuschauer empfangen wurden. Bei frischer, aber trockener Wetterlage erfreuten sich Groß und Klein an dem verkleideten Nikolaus. Für alle Läufer gab es im Ziel eine Urkunde sowie den beliebten Stutenkerl. Es war für die Teilnehmer von Marathon Dinslaken eine gelungene Veranstaltung mit familiärem Charme.

Angelika Zacher auf Platz 1

Die mitgelaufenen "Marathonis" haben folgende Zeiten erreicht:

Fünf Kilometer:

  • Jutta Erlekotte: Platz 7 W55 29:59
  • Ingo Erlekotte: Platz 5 M60 31:34
  • Angelika Zacher: Platz 1 W60 25:26

Zehn Kilometer:

  • Sebastian Mahlerwein: Platz 4 M35 41:00

Die "Marathonis" freuten sich allesamt über die hervorragenden Leistungen und hoffen auf ein freudiges Wiedersehen im nächsten Jahr.

Autor:

Lokalkompass Dinslaken-Voerde-Hünxe aus Dinslaken

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

26 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen