Unnötige Niederlage der Hiesfelder Hockey Herren

Am Samstag trafen die Veilchen auf den MSV Duisburg. Aufgrund einiger Ausfälle wurden die ersatzgeschwächten Herren des TV Jahn durch die beiden "Old Daddies" Markus Mook und Jan-Erik Becker tatkräftig unterstützt. Zu Beginn des Spiels hatten die Veilchen den Gegner aus Duisburg unter Kontrolle und konnte sich auch einige Chancen erspielen. Wie jedoch bereits in den letzten Spielen zu beobachten war, zeigen sich auch gegen den MSV wieder einige Schwächen im Torabschluss. Doch letztendlich kamen die Veilchen durch einen sehenswerten "Stecher" von Marc Foginski zum verdienten 1:0. Aber gegen Ende der ersten Halbzeit schlichen sich wieder einige Unkonzentriertheiten ins Spiel. Nach dem verletzungsbedingten Aus des Defensivroutiniers Jörg Willems kassierten die Veilchen wie aus dem Nichts kurz vor der Pause zwei völlig unnötige Gegentreffer zum 1:2 Halbzeitstand. Kurz nach Wiederanpfiff wurde der TV Jahn durch eine schwere Verletzung von Abwehrspezialist Martin Wolff erneut aus der Bahn geworfen. Die entstandene Unordnung in der Defensive nutzen die Duisburger abgeklärt zum 1:3. Auch kurze Zeit später waren es wieder die Veilchen, die dem Gegner beim mühelosen 1:4 nur zusahen. Doch der TV Jahn steckte nicht auf und erspielte sich in der Folge zahlreiche Chancen. Durch einen Eckentreffer von Max Stepper und einer sehenswerten argentinischen Rückhand von Thorben Neutert kam Hiesfeld nochmal auf 3:4 heran, doch die nachlassenen Kräfte sowie die weiterhin mangelhafte Chancenverwertung ließen an diesem Samstag nicht mehr zu.

TV Jahn Hiesfeld - MSV Duisburg 3-4 (1-2)

Aufstellung: Stefan Bartoszewski -Lukas Aniola, Marc Foginski (1), Florian Heilmann, Kristof Krahn, Thorben Neutert (1), Max Röttgen, Michel Schneider, Max Stepper (1), Jörg Willems, Martin Wolff, Jan-Erik Becker, Markus Mook

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen