Charity-Aktion trotzt dem Regen: Aktion von NA und NRZ am Pressehaus - Knapp 1.400 Euro konnten für guten Zweck gesammelt werden

Das Team vom Niederrhein Anzeiger mit Redaktionsleiterin Lisa Peltzer (r.) und Dunja Vogel (2.v.r.) begrüßte am Freitagvormittag auch Lea Eickhoff (2.v.l.), Geschäftsführerin der Freilicht AG, und Wolfgang Kammann, externe Kommunikation bei den Stadtwerken Dinslaken.
5Bilder
  • Das Team vom Niederrhein Anzeiger mit Redaktionsleiterin Lisa Peltzer (r.) und Dunja Vogel (2.v.r.) begrüßte am Freitagvormittag auch Lea Eickhoff (2.v.l.), Geschäftsführerin der Freilicht AG, und Wolfgang Kammann, externe Kommunikation bei den Stadtwerken Dinslaken.
  • Foto: Ulrike Henkemeyer
  • hochgeladen von Lisa Peltzer

Trotz des Regens folgten zahlreiche geladene Gäste und Besucher der Einladung von Niederrhein Anzeiger und NRZ zur diesjährigen Charity-Aktion im Pressehaus.

Dinslaken. Besonderer Beliebtheit erfreute sich auch in diesem Jahr wieder der Losverkauf. 700 Lose wurden in nicht ganz einer halben Stunde am Freitagvormittag verkauft; Nieten gab es dabei keine. Und während sich die Loskäufer ihre Gewinne in der ersten Etage abholten, ließen es sich die anderen bei alkoholfreiem Glühwein und bei Reibekuchen und Christstollen gutgehen und kamen hier und da mit den anderen ins Gespräch. Natürlich diente auch in 2017 die Aktion einem guten Zweck: 1.372,50 Euro konnten aus dem Losverkauf und aus dem Verkauf von Glühwein und Reibekuchen sowie durch zusätzliche Spenden eingenommen werden. Diese kommen der Lebenshilfe und der Tafel zugute.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen