Dinslaken: Winterfest war ein voller Erfolg

Am Samstagabend konnte der Bezirksverein Niederrhein vom Ring Deutscher Bergingenieure bei seinem jährlichen Winterfest Mitglieder und Freunde zu einem bunten und fröhlichen Abend empfangen. In der voll besetzten Kathrin-Türks-Stadthalle in Dinslaken wurden die zahlreichen Gäste und Ehrengäste durch den Vorsitzenden Silvo Magerl begrüßt. In seiner kurzen einleitenden Rede rief er dazu auf, den Verein "Gänseblümchen" zur Unterstützung krebskranker Kinder im Verlauf des Abends durch wohlwollende Spenden zu unterstützen. Im Laufe des Abends konnten somit 623,50€ für den guten Zweck eingenommen werden, der RDB-Niederrhein rundete auf 700,-€ auf.

Anschließend überbrachte in seiner Grußansprache der Bürgermeister Dr. Michael Heidinger die besten Neujahrswünsche der Stadt Dinslaken und würdigte die Verdienste der Bergleute. In seiner Rede wies er auf die starke Verbundenheit der Stadt und der gesamten Region mit dem Bergbau hin und dankte den Bergleuten und dem RDB für die geleistete Arbeit. „Der Rückzug aus der deutschen Steinkohle ist ein energie- und wirtschaftspolitischer Fehler !“ , und verwies so auf die Abhängigkeit vom Ausland und die Abwanderung von Know-How. Als einer der kulturellen Höhepunkte in 2015 kündigte er die Eröffnung der Ruhrtrienale - das "International Festival of the Arts" - im KreativQuartier (KQL, ehemaliges Zechengelände) in Dinslaken-Lohberg an.

Der Entertainer, Magier und Bauchredner Perry führte anschließend mit viel Witz und Pep durch das abwechslungsreiche Abendprogramm.
Die "TJ-Wheels" begeisterten mit dynamischer Akrobatik. Das Publikum wurde bei den Interpretationen der Sängerin „Sarah Schiffer“ zum Mitmachen und Mitsingen animiert. 25 Tänzerinnen der Ruhrgarde Mülheim vollendeten das Programm durch ihre mitreißenden preisgekrönten Choreografien.
Die TeddyBoys spielten schließlich bis in den frühen Morgen zum Tanz auf. Jung und Alt begeisterten sich bei Evergreens und aktuellsten Hits.

Die Mitglieder und Freunde des Ring Deutscher Bergingenieure, Bezirksverein Niederrhein, werden das diesjährige Winterfest so schnell nicht vergessen!

Autor:

Edda Raabe aus Dinslaken

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.