Kita Marienheim besucht Stadtbauer Vahnenbruck

Die Kinder des kath. Familienzentrums Marienheim der kath. Kirchengemeinde St. Vincentius besuchten den Stadtbauern Vahnenbruck am 09.06.2011.

Vom Kind erzählt:
„Die Hofhündin Ronja begrüßte uns schon mit lautem Gebell. Auf der Wiese liefen die Gänse und der Hahn herum.
Der Bauer Vahnenbruck kam aus dem Hofladen und begrüßte uns. Er fragte, welche Tiere wir denn schon gesehen haben, und wir zählten sie auf. Er hatte aber 3 ganz besondere Tiere für uns. Wir waren ganz neugierig. Er verschwand im Stall und kam mit einer Babyflasche und 3 Ziegen heraus, die nicht von seiner Seite wichen. Wir liefen hinter ihnen her, bis zur großen Wiese und dort teilten die 3 sich die Flasche. Das war süß.
Wir durften die Ziegen streicheln, das war schön. Einen Namen haben sie noch nicht, er hat uns gefragt, ob wir eine Idee haben. Leander sagte: „Peterson und Findus.
Danach gingen wir noch zur Eselin Lotte und den Schafen. Auch sie wurden gefüttert, mit Brötchen.
Wir konnten noch ganz viele Fragen stellen und Bauer Vahnenbruck erklärte uns, dass der Ziegenbock Hörner hat, die wir auch gefühlt haben.
Die Zeit verging wie immer schnell, und der Bauer musste wieder arbeiten, denn ein Bauer hat viel Arbeit.
Wir haben uns noch die Trecker angeschaut und zurück ging es in die Kita.“

Autor:

Doris Schatta aus Dinslaken

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.