Neues Zuhause für die Polizei in Voerde

Die Kreispolizeibehörde Wesel bekommt im Stadtgebiet Voerde eine neue Polizeiwache. Diese erfreuliche Nachricht hat Landrat und Behördenleiter Dr. Ansgar Müller aus dem NRW Innenministerium erhalten.

"Das ist eine sehr gute Nachricht für die Bürger in Voerde und natürlich auch für uns als Kreispolizeibehörde.", so Dr. Ansgar Müller. Er setzt sich seit Jahren für den Erhalt der Polizeipräsenz im gesamten Kreisgebiet ein.
Das Innenministerium stellt der Kreispolizeibehörde Wesel ab 2021 die erforderlichen Mittel zur Verfügung, um neue Räume anmieten zu können. An welchem Standort die neue Polizeiwache eingerichtet werden soll, ist noch offen.

Die derzeitige Wache an der Frankfurter Straße ist in die Jahre gekommen

Die derzeitige Wache an der Frankfurter Straße ist in die Jahre gekommen und entspricht nicht mehr den Anforderungen an eine bürgernahe und moderne Polizeiwache. Die Kreispolizeibehörde kann nun mit der notwendigen Planungen beginnen.
Landrat Dr. Ansgar Müller: "Mir ist es sehr wichtig, die Wache in Voerde langfristig zu sichern. Ich freue mich sehr, dass wir mit der jetzigen Zusage der Gelder aus dem Ministerium zukünftig eine neue Wache beziehen können. Wir können den Bürgern damit eine moderne und serviceorientierte Anlaufstelle bieten."

Voerdes Bürgermeister Dirk Haarmann freute sich über das starke Bekenntnis zum Standort Voerde

Voerdes Bürgermeister Dirk Haarmann freute sich über das starke Bekenntnis zum Standort Voerde: "Mit dieser Entscheidung sind alle Befürchtungen der Voerder Bürgerinnen und Bürger, dass die Wache Voerde ersatzlos aufgegeben wird, vom Tisch. Zudem ist es ein gutes Signal für die in Voerde eingesetzten Polizeikräfte, denn sie haben bedarfsgerechte und moderne Arbeitsplätze für ihre wichtige Arbeit verdient."

Autor:

Lokalkompass Dinslaken-Voerde-Hünxe aus Dinslaken

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.