Uschi-Blum-Fanclub Dinslaken: Uschi hätte mit geweint...

Kerze aus Lohberg erzählt aus seinem wilden Leben, Foto: Bert Ufermann.
10Bilder

Lovesongs von Olaf Overbiss und Liebeslyrik von Enrico Amore

Hin- und her-gerissen zwischen Lachanfällen und Tränen der Rührung verfolgten viele Verehrer beim letzten Uschi-Blum-Fanclub-Treff im Stadthallen-Bistro, die von „unser aller Dinslakener Muse“ inspirierten neuen Werke der Lokal-Heroen Olaf Overbiss und Enrico Amore.

Neue ViVips und Stories

Neu im illustren Kreise der bekennenden Uschi-Fans und ViVIPs (viralen Very Important Persons) war auch ein gewisser „Kerze aus Lohberg“, manchem noch von den Auslesungen des 1. Dinslakener Literatur-Hotel-Preis-Wettbewerbs bekannt. „Kerze“, leidenschaftlicher Mofa-Fahrer und –Schrauber (Ü30), teilte seine zündenden Neuschöpfungen zum Kulturhauptstadt-Jahr mit den zahlreich erschienen Uschi-Freunden. (Geteiltes Leid ist halbes Leid: Auch „Kerze aus Lohberg“ ist ein alter Bekannter von Uschi, aber immer noch nicht darüber hinweg. Wie er unter Nutzung seines ölverschmierten Taschentuchs bekannte...). Und was hilft besser gegen anhaltenden Herzschmerz als gemeinsames fettes Ablachen mit Freunden? (Weitere „Kerze-Stories“ nachzulesen unter lokalkompass.de/Dinslaken/Literatur-Hotel-Preis/Wurstival).

Olaf Overbiss, Extrem-Verführer und Ex-Macker von Uschis alter Busenfreundin Erika vom Edeka hat inzwischen richtig Karriere gemacht: Den noch immer rohen Kleinkunst-Diamanten vom Niederrhein versucht derzeit der berüchtigte „Ausbilder Schmidt“ kabarettistisch zu schleifen, Olaf sitzt demnächst mit ihm bei Bettina Tietje auf dem roten NDR-TV-Sofa! Und darf auch bei den „Jungen Wilden“ von „Cindy aus Marzahn“ zum zweiten Mal seinen niederrheinischen Charme versprühen, er hatte bei Beiden Unterricht genommen. Als Olaf spontan auf vielfachen Wunsch einer einzelnen Dame seinen Hammer-Erfolg “Ich brech die Herzen der stolzesten Frauen“ zum Klingen brachte, (Heinz Rühmann rotierte wohl im Grabe) heulten selbst anwesende Hundedamen begeistert auf und mit. (Weitere Songs ohne Hundechor auch unter olaf-overbiss.de) Danach gab´s kein Halten bei den Uschi-Fans mehr.

Wilde Hundeliebe

Als sich die Wogen ein wenig geglättet hatten und Hundedame Josie (Olafs persönlicher „Hund vom Banker Willi“) das neue Objekt ihrer Begierde verwuschelt und abgeleckt aus den liebenden Fängen entlassen hatte, kam Enrico Amore „direkt von der Modemesse aus Mailand“ eingeschwebt. Ein kuscheliger schwarzer Traum zierte als elegante Weste seinen ansonsten wie immer makellosen weißen Anzug (über dem entsprechenden Körper). Und Enrico wäre nicht Enrico, wenn er nicht wieder alle mit etwas ganz Ungewöhnlichem, etwas Poetischem überrascht hätte. Nach der geballten Sangeskraft von Olaf Overbiss trug er auch ganz spontan ein zartes Gedicht über seine Uschi vor. „Ein Engel ging durch den Raum“ – so ergriffen waren die anwesenden „Blümchen“. Wir wollen der erweiterten NA-Gemeinde das Gedicht nicht vorenthalten:

Mein Sonnenschein

Wie eine Blume im Sommer
ein Gedicht in der Nacht
so schön bist Du
das selbst die Sonne lacht

zwischen Wolken am Himmel
mal ich mit meiner Hand
ein Herz in die Luft
und in deinen Verstand

ich berühr deine Haut
so zart wie Honigtau
und dann deine Lippen
oh - ich muss dich jetzt küssen

du bist mein Sonnenschein
wir sind nie mehr allein
wie die Blume das Licht
so brauch ich dein Gesicht
(anders geht es nicht)

mit dir auf der Wiese
zwischen Bienen und Heu
spüre ich dein Herz
und ich bleibe dir treu

du lächelst mich an
und ich sage dir dann
nur wir zwei
das ist mehr als nur Fun

du bist mein Sonnenschein
wir sind nie mehr allein
wie eine Blume das Licht
so brauch ich dein Gesicht
(anders geht es nicht)

Inspiriert von diesem Schaum-Vollbad aus Emotion und Romantik konnten Bert und Kuku Ufermann (sie halten den Kontakt zur Partner-Fanclub-Sektion Mittel-Finnland aktiv) ein weiteres romantisches Geheimnis nicht länger zurückhalten: Ihr alter Freund, unser Gründungs-Mitglied Gerd Lis hat ganz heimlich und unbemerkt von der investierenden Öffentlichkeit Dinslakens seine große Liebe Martina geheiratet, im kleinen Kreis auf dem heimischen Standesamt. Da war aber eine herzliche Gratulation im Namen aller Uschi-Fans und Freunde der Dinslakener Diva fällig! Die ja selbst auch nach (offiziell bekannten fünf (!) geschiedenen Ehen) die Suche nach dem Richtigen nicht aufgegeben zu haben scheint. (Lesen Sie nach unter lokalkompass.de/Dinslaken /Uschi das Boxenluder – Kimi und Uschi).

Der nächste Uschi-Treff ist (wie immer am letzten Mittwoch eines Monats) am Mittwoch, 24. November um 18 Uhr in der Stadthalle, ob in der „Kulisse“ oder im „Mittelpunkt“ wird im NA noch bekannt gegeben oder wird vor Ort gewiesen.
Zur Einstimmung gibt es unglaubliche Uschi-Blum-Erlebnisse unserer Leser und Fanclub-Mitglieder neuerdings auch auf unserer Internet-Plattform: lokalkompass.de /Dinslaken/ Uschi-Blum-Fanclub / Evelyn Drümpelmann-Trollbergh. Die als neue Archiv-Tapirin fast alle Uschi-Erlebnisse schon „eingepflegt“ hat.
Danke, liebe aufopfernde Evelyn! Und natürlich sind wie immer auch Gäste herzlich willkommen, im Internet wie am 24.! Wir sehn uns - im Geiste von Dinslakens schönster Blume. (Erschienen im Niederrhein Anzeiger KW 45/cd).

Autor:

Evelyn Drümpelmann-Trollbergh aus Dinslaken

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.