Altweiber-Rundgang des DKV Blau-Weiß bei Sonnenschein

Herzlich empfangen wurde der DKV bei der Mutter des diesjährigen Stadtkinderprinzen Tilman I., Dr. Marina Härter und ihrem Praxisteam. Und so strahlend ging es weiter. Auch das Wetter spielte noch lange mit.
87Bilder
  • Herzlich empfangen wurde der DKV bei der Mutter des diesjährigen Stadtkinderprinzen Tilman I., Dr. Marina Härter und ihrem Praxisteam. Und so strahlend ging es weiter. Auch das Wetter spielte noch lange mit.
  • hochgeladen von Birgit Kerschel

DKV im Jubiläumsjahr in Dinslaken präsent

Wie in jedem Jahr begibt sich der DKV Blau-Weiß e.V. mit seinen Aktiven auf den Traditions-Rundgang, um sich bei Presse und Geschäftsleuten für die große Unterstützung zu bedanken. Natürlich gehören auch soziale Veranstaltungen wie die AWO an der Schloßstraße zu den bekannten Auftrittspunkten des DKV.
Seit einigen Jahren gehen die Blau-Weißen gern mit ihrem "Kooperationspartner" - dem Hiesfelder Carnevals Club - ein Stück des Weges an Altweiber gemeinsam. Das beginnt seitdem mit einem gemeinsamen Frühstück bei EDEKA Bienemann.
Der HCC stellt in diesem Jahr auch das Stadtprinzenpaar. Mit Michael I. und Carmen I. sowie dem Hofstaat und dem deutlich erkennbaren "lila"-Gefolge wurden gemeinsam die Pressetermine wahrgenommen, auch die Sparkasse Dinslaken empfing die große Gruppe mit offenen Armen. Natürlich wurde gebützt, und etliche Orden und Pins wurden an mehr oder weniger verdutzte oder überraschte "Normalbürger" verliehen. Überall war die Stimmung klasse.

Der DKV Blau-Weiß bedankt sich herzlich bei seinem Narrenvolk in Dinslaken:
Den Tageszeitungen Rheinische Post und NRZ Dinslaken, dem Niederrhein-Anzeiger, der Sparkasse Dinslaken, Mönning + Caspers, Betten Krüssmann, Haushaltswaren Waldenhoff, dem Praxisteam Dr. Marina Härter, Eiscafé am Neutor, dem Vereinsgastwirt "Gambrinus" Jupp Latz, der KG Grün-Weiß Walsum für die Einladung zum Kometenplatz, der AWO an der Schloßstraße und der Römergarde Duisburg sowie dem Ehrensenator Engelbrecht und seiner Gattin auf der Augustastraße. Allen, die uns ein fröhliches Helau zurückriefen, während wir über die Neustraße marschierten, ein herzliches Danke und Helau. Wir hoffen, Euch alle bei den Umzügen in Wehofen am Samstag und beim Umzug in Voerde am Tulpensonntag in bester fröhlicher Stimmung wieder zu sehen. Wir haben jede Menge Wurfmaterial, das auf Euch wartet. Lasst Euch überraschen.

Helau vom DKV

Autor:

Birgit Kerschel aus Dinslaken

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.