Berufswelt kennenlernen
Interessenten für freiwilliges Soziales Jahr in der Stadtbibliothek in Dinslaken gesucht

Das Team der Dinslakener Stadtverwaltung sucht noch Interessierte für ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) in der Stadtbibliothek.
  • Das Team der Dinslakener Stadtverwaltung sucht noch Interessierte für ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) in der Stadtbibliothek.
  • Foto: Archiv
  • hochgeladen von Lokalkompass Dinslaken-Voerde-Hünxe

Das Team der Dinslakener Stadtverwaltung sucht noch Interessierte für ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) in der Stadtbibliothek. Wer noch nicht weiß, welcher Ausbildungs- oder Studiengang nach dem Abitur in Frage kommt, hat bei der Stadtbibliothek die Möglichkeit, erst einmal Berufswelt in einer interessanten Umgebung kennenzulernen.

Das FSJ beginnt zum 1. September, dauert zwölf Monate und wird mit einem monatlichen Taschengeld von 380 Euro honoriert. Die Bewerbung erfolgt über die Landesarbeitsgemeinschaft Arbeit Bildung Kultur NRW. Alle Informationen rund um das FSJ Kultur sind online zu finden. Von hier geht es auch direkt zum Bewerbungsportal, in dem Interessierte alle Einsatzplätze im Überblick finden. Fragen sind unter Tel. 0234/81025838 oder per E-Mail an info@freiwilligendienste-kultur-bildung-nrw.de willkommen.

Autor:

Lokalkompass Dinslaken-Voerde-Hünxe aus Dinslaken

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.