Judo-Anfängerkurs in Dinslaken

Foto: Privat

DINSLAKEN. Judo, Bambini-Judo, Frauenselbstverteidigung, Selbstverteidigung und chin. Kickboxen (Leichtkontakt)

Der Bushido Dinslaken e.V. bietet Sport für die ganze Familie ab 4.J. an. Neben Judo (ab 6j.) und Bambini-Judo (ab 4J.) bietet der Bushido Dinslaken auch Selbstverteidigungstraining und chin. Leichtkontakttrai-ning an.
Die Selbstverteidigungsgruppe trainiert immer mittwochs in der Zeit von 20 bis 21.30 Uhr und freitags von 18.30 – 20 Uhr.
Hier bietet der Bushido Dinslaken eine realitätsbezogene und effektive Selbstverteidigungsart (ab 15J.) an, die ihren Ursprung in China hat. Für weibl. Jug.ab 15j./Frauen gibt es auch eine spezielle Frauen SV Grup-pe, die immer montags in der Zeit von 20 bis 21.30 Uhr trainiert. Die freien Plätze hier sind beschränkt, da der Zuspruch hier sehr groß ist.
Geleitet werden die SV Gruppen von Michael Rituper ( 2.Toan Ziweis-hu=chin. Selbstverteidigung), lizensierter Trainer des Landessportbun-des und Referent des Bildungswerkes innerhalb des Landessportbundes NRW.
Die Gruppe für das chinesische Kickboxen dient sowohl für reine Fit-ness- als auch für wettkampfambitionierte Sportler(innen). Hier geht es in erster Linie um die Schulung des Körpergefühls, der Reflexe, der Kondition und der Motorik. Trainiert wird hier mittwochs in der Zeit von 18.30 bis 20 Uhr. Geleitet wird das Kickboxtraining von Oguz Kibar, 2.Toan (Meistergrad Shaolin Kempo-Karate), selbst ehemaliger erfolg-reicher Kämpfer und mehrfacher Westdeutscher- und Deutscher Vize-meister.

Im Judo ist eine neue Anfängergruppe (für Kinder im Alter von ca. 6 bis ca. 10 Jahren) für samstags in der Zeit von 11 – 12 Uhr geplant. Sobald mind. 10 Interessenten vorhanden sind, wird das Training beginnen. Geplant ist der Start nach den Osterferien. Deshalb bitte bei Interesse schnellstens für das kostenlose Schnuppertraining (3x) anmelden.
Bei den Bambinis (4 und 5 J.) sind leider alle drei Gruppen (Mo, Fr, Sa) ausgebucht. Hier kann man sich aber auf eine Warteliste setzen lassen.
Warum Judo? Judo leistet einen nicht zu unterschätzenden Beitrag zur Sicherheitserziehung und hilft bei der Entwicklung des Gesundheitsbe-wusstseins. Die ganzheitliche Förderung von Persönlichkeit, sozialen Kompetenzen und vor allem psychomotorischen Fähigkeiten macht Judo als Sportart besonders wertvoll.
Auch Vier- und Fünfjährige können schon in den Bambini-Gruppen des Bushido mit dem Training beginnen. Hier bieten wir ein Konzept an, bei dem die Kinder in einer spielerischen Form an das Judo herangeführt werden. In erster Linie steht hier die Schulung der Motorik, der Koordina-tion und der Disziplin im Vordergrund.
Geleitet werden die Judogruppen von Andi Eckert, lizenzierter Judo-Trainer des Landessportbundes NW für Breiten- und Leistungssport.

Alle Kurse finden in den vereinseigenen Räumlichkeiten des Bushido Dinslaken e.V. auf der Kleiststrasse 35b im Gewerbegebiet Mitte / Dins-laken statt.

Als Kleidung für alle Schnuppermöglichkeiten reicht eine Sporthose und ein T-Shirt aus, keine Turnschuhe, es wird Barfuß trainiert.

Für weitere Informationen zu den Schnupperstunden und zum Bushido Dinslaken e.V. bietet sich die Vereinshomepage: www.bushido-din.de an. Infos gibt es auch bei Andi Eckert unter der Telefonnummer 01784308847 oder unter der E-Mail bushido-din@freenet.de.
Das Bild zeigt unsere Trainerteam 2015 mit allen Gruppenhelfern.

Autor:

Hannah Jakobi aus Dinslaken

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen