Schauen, Informieren und Ausprobieren
Offene Türen bei den Werkstätten der Albert-Schweitzer-Einrichtungen

Die Beschäftigten der ASE-Werkstatt freuen sich gemeinsam mit der Werkstatt-Leitung, Christiane Frerigmann und Jörg Claaßen, und dem Geschäftsführer Meinhard Reichelt auf den Tag der offenen Tür.
  • Die Beschäftigten der ASE-Werkstatt freuen sich gemeinsam mit der Werkstatt-Leitung, Christiane Frerigmann und Jörg Claaßen, und dem Geschäftsführer Meinhard Reichelt auf den Tag der offenen Tür.
  • Foto: Jana Perdighe
  • hochgeladen von Lokalkompass Dinslaken-Voerde-Hünxe

Die Werkstätten der Albert-Schweitzer-Einrichtungen laden am 8. November ein Dinslaken. Mehr als 40 Jahre ASE-Werkstatt und 25 Jahre Albert-Schweitzer-Einrichtungen sind ein guter Anlass, die Arbeit und die Werkstatt an einem „Tag der offenen Tür“ zu präsentieren. Dazu laden die Standorte der ASE-Werkstätten am Donnerstag, 8. November, von 9 bis 14.30 Uhr zum Schauen, Informieren und Ausprobieren ein.

Die Veranstaltung richtet sich an alle, die sich für die Arbeit in einer Werkstatt für behinderte Menschen (WfbM) interessieren. An den Standorten „Hauptwerkstatt“, Nikolaus-Groß-Straße 4, „Schreinerei“ an der Friedrich-List-Straße 4, in der „Werkstatt 1“ an der Thyssenstraße 175 und der „Werkstatt 2“ an der Thyssenstraße 112 wird für die Besucher ein informatives Programm geboten.

Stündliche Besucherführungen durch die Werkstätten

Stündliche Besucherführungen durch die Werkstätten und verschiedene Mitmach-Aktionen geben einen Einblick in die Inklusions-Arbeit in Dinslaken und zeigen, was in einer WfbM geschaffen wird.
Die Besucher erhalten Informationen über die Rehabilitations- und Bildungsangebote für Menschen mit Behinderung und die verschiedenen Arbeitsbereiche der Werkstatt. „Wir freuen uns auf einen informativen Tag in unserer Einrichtung und hoffen, viele Besucher begrüßen zu dürfen“, so Christiane Frerigmann, Werkstattleitung Rehabilitation.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen