„ Vom Stahl zu den Menschen“
Professionalität und Herzlichkeit

v.l.: Nicole Mehring, Susanne Jantsch, Friedhelm Waldhausen, Bärbel Schibisch, Alexandra Schwedtmann

„ Vom Stahl zu den Menschen“ – so beschrieb Superintendent Friedhelm Waldhausen den Weg von Bärbel Schibisch im Rahmen seines Grußwortes zum Dienstjubiläum. Die langjährige Mitarbeiterin hatte nach ihrer Zeit bei Thyssen Stahl am 1.1.1995 ihren Dienst bei der Diakonie Dinslaken angetreten. Ende Januar wurde sie nun nach 25 Jahren beim Diakonischen Werk mit einer Feier geehrt. Als Mitarbeiterin im Sekretariat ist vieles über sie gelaufen. Dabei habe sie mit ihrer zugewandten Art, so Waldhausen, „immer ein offenes Ohr und ein offenes Herz für die Kolleginnen und Kollegen, aber auch für die Klienten gezeigt“. Und das bekam sie nun in Form einer von den Kolleginnen und Kollegen sehr liebevoll gestalteten Feier zurück.
Bärbel Schibisch hat viele Jahre vor allem für die Drogenberatung des Diakonischen Werkes als Sekretärin gearbeitet, zunächst an der Duisburger Straße und nach dem Umzug der Drogenberatung ins Haus der Diakonie an der Wiesenstraße. Nun ist sie von dort zurück ins Haus der Kirche an der Duisburger Straße gezogen, weil sie als Sekretärin der beiden Geschäftsführerinnen der Diakonie, Alexandra Schwedtmann und Nicole Mehring, tätig ist. Und diese beiden lobten neben ihrem großen Organisationstalent vor allem ihre Professionalität und Herzlichkeit, mit denen sie der Diakonie nun schon so viele Jahre ein Gesicht gibt.

Autor:

Lokalkompass Dinslaken-Voerde-Hünxe aus Dinslaken

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

24 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen