Dinslaken - Wirtschaft

Beiträge zur Rubrik Wirtschaft

Die Kooperationspartner St. Vinzenz Hospital-Geschäftsführer Christoph Heller und Caritasdirektor Michael van Meerbeck (v.l.). Zu Gast in der ehemaligen Licht- und Lohnhalle Lohberg: Sabine Weiß, Andreas Westerfellhaus, Frau Middeke und Karl-Heinz Neubert.
6 Bilder

Pflegeschule auf dem ehemaligen Zechengelände nimmt Formen an
Pflege steht im Mittelpunkt

Schon im nächsten Jahr könnte in der ehemaligen Licht- und Lohnhalle Lohberg das Gemeinschaftsprojekt des St. Vinzenz Hospital und der Caritas starten. Die Pläne stehen und die Baugenehmigung liegt vor. In seiner Rede am vergangen Mittwoch im Rohbau der Licht- und Lohnhalle, begrüßte Caritasdirektor Michael van Meerbeck die anwesenden Gäste. Gekommen waren auch Sabine Weiß, einstige Bürgermeisterin Dinslakenes und Parlamentarische Staatssekretärin im Bundesgesundheitsministerin und Andreas...

  • Dinslaken
  • 07.03.19
Bürger können Feedback zur Finanzverwaltung geben.

Feedback erwünscht
Finanzamt Dinslaken startet Bürgerbefragung

Am 1. März beginnt die landesweite Bürgerbefragung der nordrhein-westfälischen Finanzverwaltung. Die Bürger können daran anonym und online bis zum 29. Februar 2020 unter www.ich-mache-mit.nrw.de teilnehmen. „Wir wollen wissen, wie zufrieden Sie mit der Arbeit Ihres Finanzamtes sind. Aus den Rückmeldungen der bisherigen Befragungen konnten bereits in verschiedenen Bereichen Verbesserungen erzielt werden. Ihr Feedback ist für uns sehr wichtig, sodass wir uns über eine zahlreiche Beteiligung an...

  • Dinslaken
  • 06.03.19
2 Bilder

#AUSBILDUNG KLARMACHEN
Woche der Ausbildung mit Messen und Aktionen

In der sechsten bundesweiten Woche der Ausbildung vom 11. bis 15. März 2019 finden in den Kreisen Wesel und Kleve vielfältige Aktionen rund um das Thema Ausbildung statt. Zum Beispiel können über 100 Jugendliche bei Ausbildungsbetrieben Praxisluft schnuppern. Eine abgeschlossene Ausbildung bietet jungen Menschen eine sehr gute Startposition für das gesamte Berufsleben. Unternehmen sichern sich darüber die passenden Fachkräfte. Auf diese Chancen und Vorteile weisen die Agentur für Arbeit...

  • Wesel
  • 06.03.19
Mit über 300 Trauungen im Jahr ist das Standesamt im Haus Voerde auch für Paare außerhalb der Stadtgrenze eine attraktive Anschrift, um sich das Ja-Wort zu geben.
2 Bilder

Haus Voerde
Stadt sucht neuen Pächter - Bewerbung bis Ende des Monats möglich

Die Stadt sucht einen neuen Pächter für den Gastronomiebetrieb im Haus Voerde an der Allee 65. Die Ausschreibung wurde bereits auf der Homepage der Stadt Voerde veröffentlicht. Von Dunja Vogel Voerde. „Der aktuelle Betreiber des Restaurants im Haus Voerde kann ‚aus persönlichen Gründen‘ seinen Pachtvertrag nicht verlängern“, erklärt der Erste Beigeordnete der Stadt, Wilfried Limke. Daher sucht die Stadtverwaltung momentan einen neuen Pächter für das Restaurant. Noch bis zum 31. März...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 05.03.19
Nach langer Umbauzeit wird das erste Teilstück auf der Dinslakener Straße wieder freigegeben.

Freigabe für den Allgemeinverkehr
Erstes Teilstück der Umbaumaßnahme Dinslakener Straße fertiggestellt

Am Freitag, 1. März, wird das erste Teilstück der Umbaumaßnahme Dinslakener Straße, von der Rahmstraße bis zur Schwanenstraße, nach erfolgtem Umbau wieder für den Allgemeinverkehr freigegeben. Erforderliche Restarbeiten werden unter Verkehr durchgeführt. Für die durch den Umbau direkt betroffenen Anlieger aber auch für die Anwohner*innen aus dem umliegenden Straßennetz bedeutet dies eine wesentliche Zeitersparnis für Fahrten nach Möllen und weiter in Richtung Dinslaken / Duisburg. Auf...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 28.02.19
Stellten die Ergebnisse der Bürgerbefragung vor: Dezernent Dr. Thomas Palotz, Bürgermeister Dr. Michael Heidinger, Liesa Schroerder, Mitarbeiterin der Stabsstelle Stadtentwicklung, und Corinna Schaade-Reske, Leiterin der Stabsstelle Stadtentwicklung.
2 Bilder

Annehmen, bewerten, handeln
Stadt Dinslaken stellt Ergebnisse der Bürgerbefragung zur Innenstadtentwicklung vor

Vieles hat sich in den vergangenen Jahren in der Dinslakener Innenstadt getan. Nicht alles ist bei den Bürgern so gut angekommen, wie vielleicht erhofft. Eine Bürgerbefragung sollte nun Klarheit bringen. Teilgenommen haben fast 700 Bürger - und damit deutlich mehr als in anderen Städten, sagt die durchführende DSK GmbH & Co. KG. Insofern darf ruhig von einem repräsentativen Ergebnis gesprochen werden, das die Stadt im Ausschuss für Liegenschaften und Wirtschaftsförderung am 26. Februar...

  • Dinslaken
  • 19.02.19
Der Generator wird über den Zaun gehoben.
7 Bilder

Tonnenschwere Lieferung für die Stadtwerke Dinslaken
MIT VIDEO: Neues Flex-Blockheizkraftwerk im Kühlturm der stillgelegten Zeche Lohberg in Dinslaken soll bei Bedarf Strom liefern

"Das ist schon ein Riesending, das wir da haben", sagt Arno Gedigk. Der Leiter des Heizkraftwerkes der Stadtwerke Dinslaken im ehemaligen Kühlturm der Druckluftanlage der stillgelegten Zeche Lohberg erwartete am gestrigen Donnerstagmorgen eine ganz besondere Lieferung: ein sogenanntes Flex-Blockkraftheizwerk. Das knapp 28 Tonnen schwere Flex-BHKW wurde in zwei Teilen gebracht: Allein der 10.000 PS starke Motor wiegt 16 Tonnen, der Generator noch einmal 11,8 Tonnen. Die Lieferung kam aus...

  • Dinslaken
  • 15.02.19
  • 1
Die ursprünglich für die Verlagerung der Firma Schollin geplanten Flächen an der B8 stehen teilweise wieder zur Verfügung. So oder so wird die Fläche dort zurzeit vorbereitet.

Neue Chance für Unternehmen
Gewerbeflächen an der B 8 wird nun doch nicht gänzlich von Schollin genutzt

Das Team der Dinslakener Stadtverwaltung hat eine gute Nachricht: Unternehmen, die sich innerhalb der Stadt Dinslaken verlagern oder neu ansiedeln möchten, stehen wieder neue Gewerbeflächen an der B 8 zur Verfügung. „Das ist eine tolle Neuigkeit für Unternehmen, die bislang aufgrund des Gewerbeflächenmangels keine adäquaten Flächen gefunden haben“, freut sich Svenja Krämer von der städtischen Wirtschaftsförderung. Die ursprünglich für die Verlagerung der Firma Schollin geplanten Flächen...

  • Dinslaken
  • 14.02.19

Am Montag, 18. Februar, im Saal Voshövel
Rotary Club Wesel-Dinslaken lädt zum 16. "Voshövel-Treff" ein

Der Rotary Club Wesel-Dinslaken veranstaltet am kommenden Montag, 18. Februar, seinen„Voshövel-Treff“ um 18.30 Uhr (Beginn 19 Uhr) im großen Saal des Landhotels Voshövel (Am Voshövel 1 in Schermbeck). Dieser Treff ist eine jährlich stattfindende Veranstaltungsreihe, die dieses Jahr schon zum 16. Mal ausgerichtet wird, und zu der jeweils hochrangige Referenten zu aktuellen Themensprechen. „Wohlstand und Entwicklung“ In diesem Jahr ist Prof. Dr. Ralph Watzel mit seinem Vortrag „Wohlstand...

  • Wesel
  • 12.02.19
Der Geschäftsführer der Stadtwerke Dinslaken, Josef Kremer (l.), der Betriebsratsvorsitzende Volker Kobelt (4. v. r.) und Andreas Heinrich, Hauptabteilungsleiter Personal- und Sozialwesen, Kommunikation (r.), gratulieren den Jubilarinnen und Jubilaren.

Für langjährige Mitarbeit
Stadtwerke Dinslaken ehren ihre Jubilare

Einmal im Jahr ehren die Stadtwerke Dinslaken langjährige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Rahmen einer kleinen Feier im Alten Gaswerk auf der Gerhard-Malina-Straße. Für 45 Jahre Tätigkeit wurde Klaus Kuckhoff geehrt, für 40 Jahre Tätigkeit Silvia Meister und Roland Menda. Margit Hofmeister, Fred Frenken, Heiko Feldkamp und Peter Pöpperling wurden für 35 Jahre Tätigkeit gewürdigt. Erstmalig wurden auch 30-jährige Arbeitsjubiläen begangen. So befanden sich auch Ellen Wichert, Andre...

  • Dinslaken
  • 12.02.19
 Industrie hautnah erleben – wie hier im Bild im vergangenen Jahr im Kieswerk Ellerdonk. Unternehmen sind nun wieder zum Mitmachen aufgerufen.

Verband ruft Unternehmen dazu auf, sich an der LANGEN NACHT DER INDUSTRIE zu beteiligen
Menschen und Industrie zusammenbringen am 19. September

Am 19. September 2019 findet die 9. LANGE NACHT DER INDUSTRIE Rhein-Ruhr statt. Mit 3.840 Besuchern in 93 Unternehmen erreichte die Auflage im Vorjahr einen erneuten Spitzenwert. In diesem Jahr sollen es noch mehr Unternehmen sein, die ihre Werkstore öffnen – dafür wirbt der Unternehmerverband. „Wir wollen die Menschen und die Industrie hier in der Region zusammenbringen und Industrie erleb- und begreifbar machen. Das trägt sehr dazu bei, das Image und die Akzeptanz von Industrie zu...

  • Wesel
  • 11.02.19
  • 1
  • 1
Gerbard Wölki (links) und Gerd Hüsken scheiden aus dem Vorstand aus.
4 Bilder

Volksbank Rhein-Lippe eG: Bilanz fürs Geschäftsjahr 2018 / Zentralverwaltungs-Neubau in Friedrichsfeld
Gut vorbereitet auf Erfordernisse der Digitalisierung / Kundennähe wird trotzdem großgeschrieben

 Ein deutliches Plus bei den Einlagen und Kreditenund in der Bilanzsumme – damit war die Volksbank Rhein5 Lippe eG auch 2018 weiter auf gesundem Wachstumskurs. Dieses Fazit zogen die Vorstandsmitglieder Gerhard Bremekamp und Gerhard Wölki während der Bilanzpressekonferenz der Kreditgenossenschaft. Das Jahr 2018 war nach den Worten des Vorstandsmitgliedes Gerhard Wölki sehr herausfordernd. Es sei zum einengeprägt gewesen von der Fusion zwischen den Volksbanken Dinslaken und Rhein-Lippe sowie...

  • Wesel
  • 09.02.19
von links: Christel Brocksch (Wirtschaftsförderung Dinslaken), Janet Rauch (Ansprechpartnerin), Bürgermeister Dr. Michael Heidinger, Hans-Karl Bellinghausen (Vorstand Stiftung Ledigenheim) und Inneneinrichter Stephan Sack, dessen Firma sich ebenfalls im Ledigenheim befindet und der die Einrichtung der Coworking Räume übernommen hat. Davor sitzend die Autorin und Bloggerin Larissa Schwarz sowie Bastian Brünen von der Sanierungswerk GmbH

Umsetzung einer Idee
Co-Working im Ledigenheim Lohberg in Dinslaken möglich

Eine Idee, mit der sich die Stiftung Ledigenheim Dinslaken-Lohberg bereits seit Längerem befasst, konnte nun realisiert werden. Es handelt sich um das sogenannte Co-Working. Der Sinn besteht darin, Selbständigen, Studenten, oder anderen gegen eine geringe Gebühr variabel befristet einen Arbeitsplatz zur Verfügung zu stellen. „Der Interessent ruft mich an“, so Ansprechpartnerin Janet Rauch, „sagt, was und wie lange er mieten möchte und erhält den Schlüssel von mir, den er nach der Nutzung...

  • Dinslaken
  • 08.02.19
Die Dinslakener Innenstadt ist gut besucht.

Formen angenommen
Dinslaken im Fokus der Stadtentwicklung

Die Stadtentwicklung in Dinslaken hat Formen angenommen. Gut vier Jahre nach Eröffnung der Neutor Galerie kann man konstatieren, dass Dinslaken einen innerstädtischen Akzent bekommen hat. Auch die Umgestaltungen im Bereich Bahnstraße, Neutor, Neutorplatz und Rutenwall haben städtebauliche Akzente gesetzt, sodass sich Dinslaken verbessert aufgestellt hat. Das schreibt nun der Handelsverband NRW. Immer wieder müsse man sich die Verbindungen vor Augen halten, um das städtebauliche Ensemble im...

  • Dinslaken
  • 05.02.19
Aktionstage wie der Girls’Day am 28. März sollen Mädchen die Faszination Technik näher bringen, wie hier beim Technikparcours im Bundeskanzleramt.

Aufruf an die Unternehmen
Mitmachen beim Girls’Day und Boys’Day am 28. März im Kreis Wesel

Der Unternehmerverband ruft die hiesigen Firmen dazu auf, sich am Girls’Day und Boys’Day am 28. März zu beteiligen. Seit dem Start des Girls’Day im Jahr 2001 haben insgesamt etwa 1,9 Millionen Mädchen teilgenommen. Den Boys’Day gibt es seit 2011: Rund 255.000 Jungen nutzten bisher das Angebot. Und darum geht’s: Unternehmen, Betriebe und Hochschulen in ganz Deutschland öffnen am 28. März ihre Türen für Schülerinnen und Schüler ab der fünften Klasse. Die Jugendlichen sollen hautnah erfahren,...

  • Dinslaken
  • 02.02.19
Wie schon bei den vorangegangenen Informationsabenden führte die Moderatorin Julitta Münch souverän durch die gut besuchte Veranstaltung
2 Bilder

Dinslakener Holzenergiezentrum der Stadtwerke
Neue Informationsveranstaltung im Averbruch

Die dritte Informationsveranstaltung bezüglich des geplanten Holzenergiezentrums fand am Donnerstag im Haus Barbara im Averbruch statt. Begrüßt wurden die zahlreich erschienenen Bürger durch die erfahrene Moderatorin Julitta Münch, welche bereits durch die beiden vorhergehenden Informationsabende geführt hatte. Der Geschäftsführer der Stadtwerke Dinslaken, Josef Kremer, betonte in seiner Vorstellung der Anlage, wie bereits bei den vorangegangenen Bürgerinformationen (Wir berichteten) noch...

  • Dinslaken
  • 01.02.19
Von links: Wilhelm Bommann, Brigitte Gerdes und Lars Hoffmann.

Handelsverband Niederrhein meldet Jahresbilanz für 2018
Nach Verbandsumfrage: ein gespaltenes Ergebnis - Verhaltener Optimismus im Einzelhandel

In einer Jahrespresseinformation gibt der Handelsverband NRW Niederrhein die Ergebnisse seiner Jahresumfrage bekannt. Diese hatte der Verband bei seinen Mitgliedsunternehmen zu Jahresbeginn durchgeführt. Lars Hoffmann, Vorstandsvorsitzender des Verbandes: „Unsere Jahresumfrage hat gezeigt, dass die Umsätze im Einzelhandel in 2018 unterschiedlich ausgefallen sind.“ Etwas mehr als 45 Prozent hätten eine positive Umsatzentwicklung verzeichnet, so Hoffmann weiter. Die Zahl der Unternehmen,...

  • Wesel
  • 31.01.19
Die Standbetreiber aus dem Kreis Wesel beim Fototermin.

Die Genussregion bringt den Niederrhein auf die Grüne Woche in Berlin
Krinteweck und Erbsenkeimlinge - Fachbetriebe werden für Speisen vom Niederrhein

Zum achten Mal präsentiert sich der Niederrhein als einer von 24 Ausstellern aus Nordrhein-Westfalen auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin. Vom 18. bis zum 27. Januar 2019 werden auf der weltgrößten Landwirtschaftsmesse abwechselnd 17 Betriebe aus der Genussregion Niederrhein auftreten und für ihre Genusserlebnisse und Spezialitäten werben. Die Erfahrungen der vergangenen Messeauftritte haben gezeigt, dass das Berliner Publikum besonders am Radreiseland Niederrhein und an den...

  • Wesel
  • 15.01.19
Eine positive Bilanz zog die Agentur für Arbeit in Wesel im Hinblick auf die Entwicklung der Arbeitslosigkeit in ihrem Zuständigkeitsbereich

Arbeitsagentur Wesel – Jahrespressekonferenz 2018
Resümee und Aussichten

Positive Entwicklung in 2018 – Vielfältige Wege für 2019 Ein positives Resümee zog die Agentur für Arbeit in Wesel bei der Pressekonferenz, zu der die Pressesprecherin Sabine Hanzen- Paprotta geladen hatte, für das Jahr 2018. Aufgrund der wachsenden Beschäftigung, die ununterbrochen fortschreitet, befindet sich die Arbeitslosigkeit im Zuständigkeitsbereich der Agentur, zu der auch der Kreis Kleve gehört, im Sinkflug. So sei die Anzahl der Arbeitnehmer in sozialversicherungspflichtigen...

  • Wesel
  • 13.01.19
Symbolfoto: Der Kreis Wesel möchte im Rahmen einer Onlinebefragung wissen, wie sich der lokale ÖPNV noch verbessern ließe.

Verbesserungen im ÖPNV
Jetzt mitmachen bei Onlinebefragung zum Mobilitätskonzept für den Kreis Wesel

Die Mobilität im Kreis Wesel soll umweltfreundlich und zukunftsorientiert weiterentwickelt werden. Daher hat der Kreis Wesel das Büro für Verkehrs- und Stadtplanung BVS Rödel & Pachan aus Kamp-Lintfort damit beauftragt, ein entsprechendes Mobilitätskonzept zu entwickeln. Dabei soll einerseits der Pkw-Verkehr langfristig reduziert, und andererseits der öffentliche Verkehr mit Bahn und Bus sowie der Radverkehr gefördert werden. Besonderes Augenmerk liegt auf den sich verändernden...

  • Dinslaken
  • 14.12.18
Josef Kremer (l.), Geschäftsführer der Stadtwerke Dinslaken und Wolfgang Kammann, Leiter externe Kommunikation, präsentieren die 6:0-Kampagne der Stadtwerke Dinslaken.

„6:0“-Kampagne: Stadtwerke Dinslaken punkten
Imagekampagne soll Bedeutung des Energieversorgers verdeutlichen

Die Wärmeerzeugung der Stadtwerke Dinslaken Unternehmensgruppe am Niederrhein ist bereits jetzt zu 43,7 Prozent regenerativ. Zudem erzeugt der kommunale Energieversorger aktuell mit Wind- und Sonnenenergie, Biomasse und Biomethan das Äquivalent zu rund 47 Prozent des gesamten Strombedarfs von Dinslaken. Die annähernd vollständig CO2-neutrale Wärme- und Stromversorgung von Dinslaken soll in drei Jahren verwirklicht sein. Aber die Stadtwerke Dinslaken sind eben nicht nur Energieerzeuger, sie...

  • Dinslaken
  • 13.12.18
Die Herren vom Vorstand haben allen Grund zur Zufriedenheit.

Positiver Rückblick auf Fusionsjahr der Volksbanken RheinLippe und Dinslaken
Moderner Neubau des Bankgebäudes in Friedrichsfeld startet 2019 / Knapp 15 Millionen Euro werden investiert.

 „Am 23. Juli 2018 erfolgte mit der Fusion der Volksbanken Dinslaken und Rhein-Lippe der Startschuss für die neue Volksbank Rhein-Lippe eG. Wir sind seitdem gut vorangekommen.“ Mit diesen Worten zog Gerhard Bremekamp, Vorstand der Volksbank Rhein-Lippe, den Bilanzstrich unter das Geschäftsjahr 2018. „Unser klares Ziel ist es, die Nummer eins für Kunden und Mitglieder rund um den finanziellen Bedarf zu sein. Die überragenden Zustimmungsquoten von 96,1 Prozent beziehungsweise 98,5 Prozent...

  • Wesel
  • 07.12.18
  • 1
Monika Seibel

Zehn Jahre Fachstelle Frau und Beruf
Monika Seibel als Schaltzentrale für die Belange für die Frauen im Kreis Wesel

Ohne Frauen läuft nichts – schon gar nicht auf dem Arbeitsmarkt. Beim Kreis Wesel ist diese Erkenntnis bereits seit 10 Jahren gelebte Praxis. Im November 2018 feierte die Fachstelle Frau und Beruf (FuB) des Kreises Wesel ihr zehnjähriges Bestehen. Seit ihrer Einrichtung auf Grundlage eines Kreistagsbeschlusses in 2008, berät die Fachstelle zahlreiche Frauen zur beruflichen Entwicklung und organisiert Veranstaltungen zur beruflichen Orientierung und Karriereplanung. Interessierte Bürgerinnen...

  • Wesel
  • 05.12.18

Nachbericht zum Tag der offen Tür bei den Albert-Schweitzer-Einrichtungen
Spannende Einblicke in den Werkstatt-Alltag

Anlässlich des 25. Jubiläums der Albert-Schweitzer-Einrichtungen (ASE) gab es in vier der fünf Werkstätten einen Tag der offenen Tür. Ab 9 Uhr hieß es Türen auf in der Hauptwerkstatt, der Schreinerei und in der Werkstätten 1 und 2 auf der Thyssenstraße. Von 9 bis 14.30 Uhr gab es für die Besucher und geladenen Gäste verschiedene Programm-Punkte. Zu jeder vollen Stunde beispielsweise, führten die Besucherführer, ein Team aus einem Beschäftigten und einem Mitarbeiter, durch den jeweiligen...

  • Dinslaken
  • 24.11.18

Beiträge zu Wirtschaft aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.