Flacher Rundkurs durch die City: Bis 8. April anmelden zum Stadtwerke Dinslaken energy run

Anzeige
(Foto: Archiv)

Die DLV-vermessene 2,5 Kilometer lange Strecke rund um die Dinslakener Altstadt ist besonders beliebt bei den aktiven Teilnehmern. Noch etwas mehr als drei Wochen, dann endet die Voranmeldephase für den Energy Run der Stadtwerke Dinslaken, mitveranstaltet von Marathon Dinslaken.

Aber Achtung: Die Bambini-Läufe, die 2,5 Walking und 5 Kilometer-Lauf sind bereits ausgebucht. Wer am 10 Kilometer-Lauf und dem Schülerlauf teilnehmen möchte, sollte sich sputen.

Am Sonntag, 15. April, wird's dann ab 10 Uhr ernst für die Läufer/innen: In der Mensa des Theodor-Heuss-Gymnasiums erhalten die Aktiven ihre Startnummern und T-Shirts - sowie auch nach jeden Lauf ihre Urkunden. 

Die Zeitnahme beim Energy Run liegt in den bewährten Händen von taf timing. Die Startnummer enthalten einen integrierten Chip, der die Daten für die Zeitmessung liefert. Er kostet ein Pfandgeld von 2 Euro, das bei der Rückgabe der Startnummer zurückgezahlt wird.
Jeder Finisher erhält seine Urkunde direkt nach dem Zieleinlauf.

Natürlich gibt es jede Menge weitere Preise: nämlich Pokale für die drei teilnehmerstärksten Schulen im Jugend-/Bambinilauf; Preise und Pokale für die drei Erstplatzierten jeder Altersklasse; Sonderpreise für die drei zeitschnellsten Läufer/-innen im ersten 10-Kilometer-Lauf;sowie Preise für die drei teilnehmerstärksten Gruppen (außer dem Bambinilauf - 1. Platz 300, 2. Platz 200 und 3. Platz 100 Euro).

Wer vorab mehr über die verschiedenen Startgebühren erfahren will, kann sich her schlau machen: https://www.marathon-dinslaken.de. Nachmeldungen für den Energy Run sind übrigens bis 30 Minuten vor dem jeweiligen Lauf möglich.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.