Beamte standen an der Ausfahrt der A52
Audi Q5 kollidiert mit Streifenwagen

Am Donnerstagnachmittag (10.Oktober) kam es zu einem Verkehrsunfall mit einem Streifenwagen der Autobahnpolizei in der Ausfahrt Dorsten Ost der A 52 auf die L 608.
5Bilder
  • Am Donnerstagnachmittag (10.Oktober) kam es zu einem Verkehrsunfall mit einem Streifenwagen der Autobahnpolizei in der Ausfahrt Dorsten Ost der A 52 auf die L 608.
  • Foto: Bludau
  • hochgeladen von Olaf Hellenkamp

Am Donnerstagnachmittag (10.Oktober) kam es zu einem Verkehrsunfall mit einem Streifenwagen der Autobahnpolizei in der Ausfahrt Dorsten Ost der A 52 auf die L 608.

Wie und warum es hier genau zum Unfall kam ist bislang noch ungeklärt. Fest steht nur, dass nach Auskunft der Pressestelle der Autobahnpolizei Münster der Streifenwagen im Bereich der Ausfahrt stand und der schwere Audi SUV mit Borkener Kennzeichen dann in den Polizeiwagen gekracht ist. Beide Fahrzeuge waren anschließend nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Verletzte gab es nach ersten Informationen nicht.

Text und Fotos: Bludau

Autor:

Olaf Hellenkamp aus Dorsten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.