Hoher Sachschaden
Auffahrunfall mit fünf Verletzten

Am Donnerstagvormittag kam es in Haltern am See auf der Weseler Straße (B58), zwischen Jahnstraße und Granatstraße, zu einem Verkehrsunfall mit mehreren Verletzten und hohem Sachschaden.
7Bilder
  • Am Donnerstagvormittag kam es in Haltern am See auf der Weseler Straße (B58), zwischen Jahnstraße und Granatstraße, zu einem Verkehrsunfall mit mehreren Verletzten und hohem Sachschaden.
  • Foto: Bludau
  • hochgeladen von Olaf Hellenkamp

Am Donnerstagvormittag, gegen 11:20 Uhr, kam es auf der Weseler Straße (B58), zwischen Jahnstraße und Granatstraße, zu einem Verkehrsunfall mit mehreren Verletzten und hohem Sachschaden.

Eine 34-jährige Autofahrerin aus Gelsenkirchen wartete auf der B58, um nach links in eine Hofeinfahrt einzubiegen. Aus noch nicht abschließend geklärter Ursache fuhr der 57-jährige Fahrer eines Kleintransporters aus Heiden auf das wartende Auto auf. Durch die Wucht des Aufpralls wurde das Auto in den Gegenverkehr geschoben und kollidierte hier mit einem 62-jährigen Autofahrer aus Dorsten. Er kam nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Baum.

Bei dem Unfall verletzten sich die beiden Fahrer leicht. Die Gelsenkirchenerin wurde nach erster Einschätzung schwer verletzt. Im Auto der 34-Jährigen saßen außerdem zwei achtjährige Kinder, sie wurden zur Beobachtung in ein Krankenhaus gefahren. Die B58 musste während der Unfallaufnahme stellenweise gesperrt werden. Alle beteiligten Fahrzeuge waren nicht mehr  ahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden wird insgesamt auf 28.000 Euro geschätzt.

Quelle: Polizeipräsidium Recklinghausen
Fotos: Bludau

Autor:

Olaf Hellenkamp aus Dorsten

Webseite von Olaf Hellenkamp
Olaf Hellenkamp auf Facebook
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

20 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen