Heftiges Unwetter in Dorsten
Baum stürzt auf Gleis - Straße überschwemmt

Am Samstag gegen 18 Uhr fuhr ein Zug der NordWestBahn, die RB 45 („Der Coesfelder“), gegen einen Baum, der aufgrund von starken Windböen zuvor auf die Gleise gestürzt war. Fotos: Bludau
8Bilder
  • Am Samstag gegen 18 Uhr fuhr ein Zug der NordWestBahn, die RB 45 („Der Coesfelder“), gegen einen Baum, der aufgrund von starken Windböen zuvor auf die Gleise gestürzt war. Fotos: Bludau
  • hochgeladen von Michael Menzebach

Dorsten. Nach einem kurzen, aber heftigen Gewitter am Samstagabend über Dorsten kam es zu einigen Einsätzen für Polizei und Feuerwehr. Unter anderem musste auch eine Bahnstrecke zwischen Maria Veen und Wulfen gesperrt worden. Gegen 18 Uhr fuhr ein Zug der NordWestBahn, die RB 45 („Der Coesfelder“), gegen einen Baum, der aufgrund von starken Windböen zuvor auf die Gleise gestürzt war.

Daraufhin wurde der Bahnverkehr zwischen Dorsten und Coesfeld in beide Richtungen vorübergehend eingestellt.  Die NordWestBahn selbst sprach auf ihrer Homepage von „wetterbedingten Störungen“, deshalb sei der gesamte Bahnverkehr zwischenzeitlich gestoppt worden. Nachdem die Dorstener Feuerwehr, die mit dem Löschzug Wulfen und der hauptamtlichen Wache vor Ort waren, den Baum zersägt und von den Gleisen geräumt hatten, konnte der Zugführer trotz eines kleinen Schocks die unbeschädigte Bahn zum Dorstener Bahnhof fahren. Auch an anderer Stelle hat das Unwetter am Samstagnachmittag Spuren hinterlassen. In Wulfen-Barkenberg war nach Starkregen die Ringstraße am Wulfener Markt überschwemmt, die Polizei regelte den Verkehr. An der Straße Dunkenbre in Holsterhausen stürzten drei Bäume um, Menschen und Fahrzeuge kamen offenbar nicht zu Schaden.

Autor:

Michael Menzebach aus Haltern

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.