Falscher Goldschmuck
Betrüger in Dorsten unterwegs

Dorsten. Einem Dorstener wurde am Mittwoch (25.9.) ein angeblich echter 750iger Goldring angeboten. Der unbekannte Täter hatte den Mann angesprochen und gefragt, ob er den Ring verloren habe. Dies wurde verneint.  Anschließend bot der Täter an, dass er den Ring für eine Schachtel Zigaretten behalten können. Der Dorstener ließ den Ring bei einem Juwelier überprüfen - der Schmuck war nicht echt. Der Juwelier erklärte, dass mehrere solcher Ringe in den vergangenen Tagen aufgetaucht seien. Der Tatverdächtige soll ca. 50 Jahre alt sein.

Autor:

Michael Menzebach aus Haltern

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.