Feuerwehr verhindert Waldbrand
Brennender Hochsitz in Schermbeck

Mit hoher Wahrscheinlichkeit waren Brandstifter am Werk.
4Bilder
  • Mit hoher Wahrscheinlichkeit waren Brandstifter am Werk.
  • Foto: Bludau
  • hochgeladen von Sabrina Czupiol

Am Samstagabend kam es in einem Waldstück in Schermbeck zum Brand eines Hochsitzes. Die Feuerwehr Schermbeck wurde gegen 20.20 Uhr in das Waldgebiet zwischen die Straßen Witte Berge und Brannenweg alarmiert. Als die ersten Einsatzkräfte vor Ort eintrafen, stand ein Hochsitz bereits in hellen Flammen und der umliegende Wald brannte ebenfalls.

Sofort wurde mit den Löscharbeiten begonnen. Um alle Glutnester besser ablöschen zu können und aus Sicherheitsgründen wurde der Hochsitz während dieser Arbeiten abgerissen. Am Sonntagmorgen bemerkten Spaziergänger eine Rauchentwicklung an der Brandstelle und alarmierten erneut die Feuerwehr und Polizei. Die Einsatzkräfte löschten erneut die Brandstelle ab. Nach Auskunft der Polizei ist Brandstiftung als Ursache sehr wahrscheinlich. Sie hat die Ermittlungen aufgenommen.

Text und Fotos: Bludau

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen