Zusammenstoß auf der Rekener Straße/Umgehungsstraße L608
Drei Schwerverletzte bei Unfall in Dorsten-Lembeck/Klein-Reken

Bei einem Unfall in Dorsten-Lembeck, kurz vor der Stadtgrenze zu Reken, sind am Freitagabend (7. Juni) drei Personen schwer verletzt worden.
5Bilder
  • Bei einem Unfall in Dorsten-Lembeck, kurz vor der Stadtgrenze zu Reken, sind am Freitagabend (7. Juni) drei Personen schwer verletzt worden.
  • Foto: Bludau
  • hochgeladen von Olaf Hellenkamp

Bei einem Unfall in Dorsten-Lembeck, kurz vor der Stadtgrenze zu Reken, sind am Freitagabend (7. Juni) drei Personen schwer verletzt worden. Eine vierte Person erlitt einen Schock.

Nach ersten Erkenntnissen wollte eine 80-jährige Frau aus Herne gegen 19.20 Uhr die L608 in Richtung Reken überqueren. Im Kreuzungsbereich Rekener Straße übersah sie den Pkw einer 30-jährigen Dorstenerin. Es kam zum Zusammenstoß, in den ein drittes Fahrzeug mit einer 55-jährigen Dorstenerin am Steuer verwickelt wurde.

Die 80-jährige Fahrerin, ihr 89-jähriger Beifahrer und die 55-Jährige wurden schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht. Die 30-Jährige blieb nach ersten Informationen unverletzt, erlitt aber einen Schock.

Die Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Die L608 war im Kreuzungsbereich Rekener Straße für die Dauer der Rettungs- und Bergungsarbeiten gesperrt.

Text und Fotos: Bludau

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen