Taten könnten zusammenhängen
Einbruchserie in Kindergärten und Schule

Symbolbild

Dorsten. Gleich zwei Kindergärten und eine Schule wurden seit Montag Ziel von Einbrechern. Mögliche Tatzusammenhänge der drei Einbrüche werden derzeit von der Polizei geprüft.

In der Zeit von Montagnachmittag bis Mittwoch Morgen brachen unbekannte Täter in einen Kindergarten an der Marler Straße ein. In die Räume gelangten sie, nachdem sie zuvor eine Fensterscheibe eingeschlagen hatten. Sie nahmen einen Drucker und einen original verpackten Soda Stream mit.

Im gleichen Tatzeitraum hebelten unbekannte Täter ein Fenster auf und drangen dann in einen Kindergarten auf dem Westwall ein. Hier durchsuchten sie Schränke nach Diebesgut. Nach ersten Erkenntnissen flüchteten sie ohne Beute.

In eine Schule auf der Marler Straße brachen Täter im gleichen Tatzeitraum ein. Um ins Gebäude zu gelangen, schlugen sie Fensterscheiben ein. Auch hier suchten sie in Räumen nach Wertgegenständen und flüchteten dann nach ersten Erkenntnissen ohne Beute.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen