Lkw schleudert Höhe Dorsten-Ost über A 52 und landet in Leitplanken
Fahrer aus Marl hatte wohl ein gesundheitliches Problem

Die Feuerwehr sicherte bis zum Eintreffen der Autobahnpolizei die Unfallstelle ab und konnte anschließend wieder abrücken. Für die aufwendige Bergung des Lkw Gespanns wurde eine Abschleppfirma bestellt. Fotos: Bludau
12Bilder
  • Die Feuerwehr sicherte bis zum Eintreffen der Autobahnpolizei die Unfallstelle ab und konnte anschließend wieder abrücken. Für die aufwendige Bergung des Lkw Gespanns wurde eine Abschleppfirma bestellt. Fotos: Bludau
  • hochgeladen von Michael Menzebach

Dorsten. Vermutlich aufgrund eins medizinischen Problems verlor am Donnerstagmorgen ein Lkw-Fahrer aus Marl die Kontrolle über seine Zugmaschine samt Anhänger.Der Lkw, der insgesamt drei Mulden mit Klärschlamm geladen hatte, befuhr die Autobahn von Marl in Fahrtrichtung Gelsenkirchen. Wie ein anderer Lkw Fahrer vor Ort berichtetet, schleuderte der Fahrer in Höhe der Auffahrt Dorsten-Ost quer über beide Fahrspuren, rammte abwechselnd sowohl die seitlichen als auch die mittleren Schutzplanken, bevor er schließlich über den Seitenstreifen in die rechten Planken krachte.

Der Anhänger kippte dabei um und verlor zwei der geladenen Container in ein angrenzendes Feld. Nur durch großes Glück wurden keine anderen Verkehrsteilnehmer durch den schleudernden Lkw getroffen. Auch der andere Lkw-Fahrer konnte nur durch eine Vollbremsung einen weiteren Unfall verhindern. Dieser Augenzeuge und weitere Autofahrer leisteten dann erste Hilfe. Ein alarmierter Notarzt versorgte den 41-jährigen Mann dann vor Ort und ein Rettungswagen transportierte ihn dann zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus. Wie die Polizei auf Nachfrage betonte wurde der verunfallte Lkw-Fahrer nicht durch den Crash verletzt. Er kam aufgrund des medizinischen Problems ins Krankenhaus. Die Feuerwehr sicherte bis zum Eintreffen der Autobahnpolizei die Unfallstelle ab und konnte anschließend wieder abrücken. Für die aufwendige Bergung des Lkw Gespanns wurde eine Abschleppfirma bestellt. Der rechte Fahrstreifen war teilweise gesperrt worden. Es kam zu Verkehrsstörungen in diesem Bereich. (G.B.)

Autor:

Michael Menzebach aus Haltern

Michael Menzebach auf Facebook
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

11 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen