Senioren betrogen und beraubt
Polizei findet Beute bei Wohnungsdurchsuchungen

Am Donnerstag sind in Dorsten nach einer Betrugsserie die Wohnungen von zwei Männern aus Dorsten (33 und 38 Jahre alt) erfolgreich nach Tatbeute durchsucht worden.

Im Oktober und November des vergangenen Jahres gaben sich vermutlich die beiden Tatverdächtige in mindestens fünf Fällen in Castrop-Rauxel und Gladbeck als Mitarbeiter einer Wohnungsbaugesellschaft aus, um so in die Wohnung von älteren Menschen zu kommen. In mindestens zwei Fällen waren die Tatverdächtigen erfolgreich, in drei weiteren blieb es beim Versuch.

Der zuständige Richter am Amtsgericht Gladbeck erließ gegen die beiden Tatverdächtigen einen U-Haft Befehl. Beide Haftbefehle wurden gegen Auflagen außer Vollzug gesetzt.

Quelle: Polizeipräsidium Recklinghausen

Autor:

Olaf Hellenkamp aus Dorsten

Webseite von Olaf Hellenkamp
Olaf Hellenkamp auf Facebook
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

16 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.