Schermbeckerin stürzt auf der Maassenstraße
Verletzte Radfahrerin bedankt sich bei ihren Helfern

Das hat leider Seltenheitswert: Ein Dame aus Schermbeck stürzte mit dem Rad und möchte sich jetzt bei den ihr unbekannten Helfern bedanken.
  • Das hat leider Seltenheitswert: Ein Dame aus Schermbeck stürzte mit dem Rad und möchte sich jetzt bei den ihr unbekannten Helfern bedanken.
  • Foto: Symbolbild
  • hochgeladen von Olaf Hellenkamp

Das hat leider Seltenheitswert: Ein Dame aus Schermbeck stürzte mit dem Rad und möchte sich jetzt bei ihren unbekannten Helfern bedanken.

Es war Sonntag, der 3. November, als die Frau mit ihrem Rad in der Mittagszeit auf der Maassenstraße in Höhe des Ramirez unterwegs war. Als sie die Straße überqueren wollte, stürzte die Dame und verletzte sich schwer. Sofort waren Helfer vor Ort, die sich um die Schermbeckerin kümmerten. Der Krankenwagen wurde gerufen, die Frau mit einer Decke versorgt und um das Rad kümmerten sich die unbekannten Helfer ebenfalls, nachdem die verletzte Frau das Bewusstsein verlor. Sechs Tage verbrachte die Dame im Krankenhaus, wo neben gebrochenen Rippen auch ein Schädelhirntrauma (trotz Fahrradhelm) diagnostiziert wurde. "Jetzt möchte ich mich bei allen Helfern ganz herzlich bedanken," so die Frau zum Stadtspiegel. Bei der Schermbecker Feuerwehr hat sie sich bereits gemeldet und ihren Dank ausgesprochen. Doch wer die beherzten Ersthelfer vor Ort waren, das weiß sie leider nicht. "Daher spreche ich meinen Dank über den Stadtspiegel aus und hoffe, meine Retter zu erreichen", erklärt die freundliche Dame, die sich noch immer auf dem Weg der Genesung befindet.

Autor:

Olaf Hellenkamp aus Dorsten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

12 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.