Premierenaufführung des Dorstener Handpuppentheaters
Der Märchenwald gerät ganz schön durcheinander

Die Theaterkinder des Cornelia-Funke-Baumhauses freuen sich auf ihre Premierenfeier von "Chaos im Märchenwald" am Montag, 11. März.
  • Die Theaterkinder des Cornelia-Funke-Baumhauses freuen sich auf ihre Premierenfeier von "Chaos im Märchenwald" am Montag, 11. März.
  • Foto: Privat
  • hochgeladen von Sabrina Czupiol

Die Theaterkinder des Cornelia-Funke-Baumhauses lassen die Puppen tanzen: Am Montag, 11. März (16 Uhr) schlichten sie das „Chaos im Märchenwald“, so der Titel ihrer Premierenaufführung. Die Handpuppen haben die Akteure alle selber gebaut, unter Anleitung von Ulla Voigt-Mackedanz, die auch das Textbuch geschrieben hat. In der Geschichte geht es um zwei Kinder, die sich auf einer Wanderung während einer Klassenfahrt verirren und in einen Märchenwald geraten.

Plötzlich sind so von einer undurchdringlichen Dornenhecke umgeben. Von einer guten Fee erfahren die Kinder, dass die Dornenhecke die Märchenwelt seit langer Zeit von der Menschenwelt trennt. Dadurch ist im Märchenland einiges durcheinander geraten. Die Dornenhecke würde erst dann weichen, wenn Menschen wieder Ordnung in das Chaos im Märchenwald gebracht haben. Ob es den Kindern wohl gelingen wird? Das erfährt das Publikum am Montag, 11. März im Baumhaus (Halterner Straße 5).

Eintritt frei

Der Eintritt ist frei, Kartenreservierung im Baumhaus erforderlich: Tel. (02362) 665550 (AB).

Autor:

Sabrina Czupiol aus Dorsten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen