"Eastern Australia Brass" zu Gast in Dorsten

9Bilder

Dorsten. Ein besonderes Highlight konnten Dorstener und Besucher jüngst im Amphitheater bei Maria Lindenhof erleben. Die „Eastern Australia Brass“, ein 30-köpfiges Blechbläserensemble aus Down Under machte auf einer Singapur- und Europatournee in Dorsten bei der Stadtkrone Halt.

Rund 90 Minuten wurden die Gäste von Klängen verzaubert, die so selten zu hören waren.
Von der „Bohemian Rapsody“ und „Fly me to the moon“, bis hin zu „Soul Bossa Nova“ und „Waltzing Matilda“ spielten die Musiker unter Leitung von Kevin Knapp auf Trompeten, Posaunen und Hörnern. An passender Stelle setzen flüsternde Trommeln ein, die lauter werden. Einige Besucher waren gekommen und erlebten einen Hörgenuss: „Das klingt wunderschön. Ganz anders als man es von Trompeten und Posaunen gewohnt ist“, sagte eine Zuhörerin. Das Konzert im Amphitheater war für die Stadtkrone eine weitere Bereicherung für Dorsten – und verzauberte die Gäste, die nach jedem Song begeistert applaudierten und „Bravo“ riefen.

Autor:

Marie-Therese Gewert aus Dorsten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.